Jahresbericht 2010

Jahresbericht 2010

 

Das Jahr 2010 der Basketballabteilung
 
Das Jahr 2010 war nicht nur das Jubiläumsjahr des ETV, sondern für die Basketballabteilung ein erfolgreiches Jahr. Die Mitgliederzahl ist im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich weiter gestiegen. Ende des Jahres waren es:           
            73 Mitglieder, davon 19 Erwachsene (3 Frauen / 15 Männer und 1 passives Mitglied)
            und 54 Kinder und Jugendliche
Wir konnten 3 Jugendliche zu Übungshelfern ausbilden, die im Kinderbereich unseren Übungsleiter Micheal Zittrich tatkräftig unterstützen.
Finanziell hat die Abteilung wieder einen kleinen Überschuss erwirtschaftet und steht wie in den letzten Jahren positiv dar.
 
Im Jubiläumsjahr beteiligten wir uns Anfang des Jahres am Karnevalszug und verstärkten die Gruppe vom ETV mit 15 Basketball-Freunden.
Des Weiteren richteten wir eine „Nacht des Basketballs“ in der ERKA - Halle aus. Am Nachmittag hielten unsere Jüngsten ein Turnier ab und abends fand ein Erwachsenenturnier mit 8 Mannschaften statt. Basketball-Begeisterte aller Altersgruppen spielten an diesem Abend gegeneinander. Oldie- und Hobbymannschaften reisten aus Geilenkirchen, Wegberg, Mönchengladbach und Erkelenz an. Die Basketballabteilung des ETV war mit zwei Mannschaften vertreten und stellte den ältesten Teilnehmer mit 63 Jahren, der an Lauffreudigkeit und Quierligkeit kaum von den Jüngeren zu unterscheiden war.
 
Oldies:
Ende des Jahres nahm die Oldie-Abteilung eine Einladung zu einem Turnier in Erlenbach (Nähe Miltenberg) an. Vier Oldie-Mannschaften aus Deutschland (Kassel, Erlenbach und Erkelenz) nahmen an dem Turnier teil, bei dem wir klar nach „Punkten“ Sieger wurden. Die anderen Mannschaften siegten nach den Bewertungskriterien: „meisten Körbe“, „Korb pro Quadratmeter Gemeindefläche“ oder „Korb pro Einwohner“. Man erkennt hieraus, es gab keinen Verlierer und es war ein wunderschönes Turnier, alle Teilnehmer waren begeistert und baten um Wiederholung (siehe hierzu auch Planung 2011).
 
Jugend:
Fast so bunt wie beim Karnevalsumzug geht es mittwochs von 17-20:00 Uhr in der ERKA-Halle zu, wenn in zwei Hallenteilen die „Jüngsten“ und die „Mittelstufe“ mit den Bällen dribbeln und auf Korbjagt gehen.
Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, soll auf spielerische Weise das Basketballspiel näher gebracht werden. Mit bis zu 30 Kindern beim Training kann so etwas natürlich nicht ohne Helfer geschehen. Daher hier der Dank an unsere Übungshelfer Fadi Yahya, Paul Groh und Alexander Gerlitz.
Weitere Basketball-Höhepunkte waren das schon erwähnte „Miniturnier“ in Erkelenz mit dem TuS-Wegberg. Die Großen folgten der Einladung des TG Voerde zum Jugendturnier und kamen mit einem großen Erfahrungsschatz (dass man noch viel lernen kann) wieder.
 
Für 2011 ist geplant:
  • Nacht des Basketballs
  • Vier Städteturnier
  • Basketballcamp für Kinder unter der Leitung von Christian Czech
                                              
Sobald die Termine bekannt sind, werden sie im Internet und während der Trainingseinheiten bekannt gegeben.
 
Hans-Georg Fothen und Michael Zittrich