1.Damen: Kantersieg!

TV Erkelenz 1F - HG Kaarst/Büttgen 2F 33:10 (17:7)

Am Samstagabend empfingen wir die zweite Damen der Handballspielgemeinschaft Kaarst/Büttgen in unserem schönen Salierring. Wie auch im Hinspiel unterstützte uns neben unseren B-Jugendlichen, die mittlerweile schon zum Stamm der Mannschaft gehören, auch Tatjana aus der A-Jugend und sorgte, obwohl sie schon 60 Minuten in den Knochen hatte, dafür, dass wir immerhin 2 Auswechselspieler auf der Bank hatten. Etwas zu unkonzentriert starteten wir dann in die erste Halbzeit. Während wir nach vorne von Anfang an mit Tempo spielten, stand unsere Abwehr noch etwas unsortiert und ließ in den ersten Minuten zu viel zu. So ging Kaarst zwischenzeitlich sogar mit 2:3 in Führung. Dieses Ergebnis hielt sich allerdings nicht allzu lang, da sich unsere Defensive schnell ordnete und uns so noch mehr Sicherheit für unser Angriffsspiel gab. Nach diesem kurzzeitigen Rückstand legten wir einen 7:0-Lauf hin, indem wir unsere Gegner quasi überrannten. Es gelang uns gut, dieses schnelle Spiel die ganz Halbzeit aufrecht zu erhalten, wodurch wir unsere Führung kontinuierlich ausbauten und schließlich mit einer 17:7-Führung in die Kabine gingen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir dann nahtlos an unsere vorherige Leistung anknüpfen und uns in der Abwehr sogar noch steigern. Obwohl unsere Bank in der Pause von zwei auf einen Auswechselspieler schrumpfte (Andrea verabschiedete sich auf ein Konzert), kam niemand auch nur auf die Idee, sich auf unserer hohen Führung auszuruhen. Ganz im Gegenteil holte sogar jeder nochmal alles aus sich raus, sodass wir einerseits gerade mal 3 Gegentore kassierten und andererseits unser temporeiches Spiel bis zum Ende aufrecht erhalten konnten. Dies spiegelt sich vor allem in der Torschützenliste, in die sich jede Spielerin eintragen konnte, wider. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache, dass unser junges Gemüse (bestehend aus Friedi, Helena und Tatjana) mit zusammen 16 Treffern die Hälfte unserer Tore erzielten. Das macht Mut für die Zukunft! :)

 

Nächste Woche geht es dann am späten Samstagabend nach Giesenkierchen, wo uns die zweite Damenmannschaft des ATV Biesel empfängt. Anpfiff ist um 20 Uhr im Asternweg.

 

Es spielten: Jana Faenger (4), Andrea Printzen (2), Franzi Planz (1), Marie Brands (7), Cathrin Splitt (3), Friedi Kutz (4), Helena Rausch (10/3) und Tatjana Gießen (2)

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden