1. Herren: Untentschieden

TV Erkelenz – TV Beckrath II 27:27 (10:11)

Vor dem Spiel war klar, sollten wir verlieren, dann sind wir im Abstiegskampf dabei. Unser Spielertrainer Stephan Königs stellte uns vor dem Spiel gut auf das Spiel von Beckrath II ein. Er warnte uns davor, dass wir auf schnelles Umschaltspiel achten müssen. Die ersten 5-Minuten des Spiels liefen vollkommen an uns vorbei. Mit 0:4 waren wir noch gut bedient. Dieser Rückstand sollte uns das ganze Spiel verfolgen. Andreas Hermsen wusch uns gehörig die Köpfe und wir rissen uns zusammen. Bis zum Halbzeitpfiff schafften wir es den Rückstand auf ein Tor zu reduzieren.

In der Halbzeit wurde das Rückzugsverhalten in der Anfangsphase angesprochen, aber auch unsere mangelhafte Abschlussquote. Bei Beidem wollten wir uns in der zweiten Halbzeit verbessern.

Leider schafften wir es nicht den Beginn der zweiten Halbzeit nicht zu verschlafen. Anstatt das Ergebnis zu unseren Gunsten zu gestalten, liefen wir wieder einem Rückstand hinterher. Es gelang uns im Verlauf der Halbzeit immer wieder auf ein Tor ranzukommen, doch dann stand uns immer wieder die Chancenverwertung im Weg. Letztendlich gelang es uns erst zwei Minuten 30 erstmalig auszugleichen. 90 Sekunden vor Schluss gingen wir sogar in Führung, einen Sieg konnten wir leider nicht verbuchen.

Es spielten:
Benedict Krüger (12), Lucas Baumgart, Alexander von Dreusche (je 5), Andreas Jäger (3), Joachim Bagusche, Marcel Lintz (je1), Christian Halcour, Ingo Hintzen, Philipp Münchs, Moritz Waldau und Kristian Wiche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok