m. C-Jugend: Leider kein Sieg

TV 1848 Mönchengladbach – TV 1860 Erkelenz 34:23 (16:11)

Nach gutem Anfang und einer 3:1 Führung für uns, konnten wir das Spiel bis zur 18. Spielminute

und einem 10:08 Rückstand ausgeglichen gestalten. Leider hatten wir zu viele einfache Ballverluste und haben hinten zu einfache Tore zugelassen und vorne einige Chancen zu leichtfertig vergeben.

So dass der Gegner über 13:08 auf eine 16:11 Pausenführung stellen konnte.

Nach einem miserablen Start in die zweite Halbzeit und einigen unnötigen Ballverlusten und zu schnellen Abschlüssen unsererseits, die zu Tempogegenstößen führten, konnte der Gegner bis zur 39. Minute auf 26:15 davon ziehen.  Somit war das Spiel endgültig entschieden. Von da an haben wir nochmal alle Kräfte mobilisiert und konnten die Schlussminuten dann noch ausgeglichen 8:8 gestalten. Somit kam es zu Endergebnis von 34:23 für TV 1848 M’Gladbach.

Insgesamt war der Gegner körperlich überlegen und man merkte einfach, dass wir einen komplett jüngeren Jahrgang haben und uns außerdem in vielen Spielsituation die Cleverness und Erfahrung fehlt. Sowie bei einigen Spielern das Durchsetzungsvermögen fehlt. Insgesamt kann man aber bei allen merken, dass wir spielereich und auch körperlich schon besser Gegenhalten können, als noch zu Saisonbeginn und auch der ein oder andere unserer Jungs sehr gute Einzelaktionen auf die Platte bringt. Positiv ist auch der Kampfgeist und der Zusammenhalt der uns für die Zukunft optimistisch stimmt.

Torschützen: Timo Lehmann 7, Majid Lohkamp 6/2, Nic Rosner 4, Kilian Pirch 3, Aaron Hüsges 1, Alexander Wink 1, Timo Kirberich 1