Männliche D-Jugend: Durch eine entschlossene Mannschaftsleistung zum Sieg

TV Erkelenz 1860 – ATV Biesel 28:12 (13:8)

Am heutigen Sonntag erwarteten wir aufgeregt unseren Ligakonkurrenten aus Giesenkirchen, den ATV Biesel. In den letzten Spielen ist es uns nie gelungen diese starke und motivierte Mannschaft zu schlagen. Meistens hatten wir sogar ein wenig Angst vor dieser guten Mannschaft. Auch an diesem Tag waren wir vor dem Spiel sehr aufgeregt, aber wir freuten uns auch auf das Spiel.

Unsere Trainer setzten sich schon früh mit uns zusammen, um uns auf das Spiel einzustellen und uns zu motivieren. Die klare Ansage war heute: „Ihr müsst zeigen was ihr könnt und nur als Mannschaft könnt ihr das Spiel gewinnen.“

Das Spiel begann. Von Beginn an kämpften wir als Mannschaft, doch wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Wir rappelten uns auf und wollten zeigen was wir können. In der Abwehr wurde hart gearbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Im Angriff lief der Ball und er fand immer einen unserer Spieler. Durch viel Bewegung und ein gutes Auge zum Mitspieler kamen wir immer wieder zum Torerfolg. So konnten wir unsere Führung kontinuierlich ausbauen. Im Laufe des Spiels mussten wir dann einige harte Attacken hinnehmen. Doch davon ließen wir uns nicht beeindrucken und spielten unser schnelles und heute sehr sicheres Spiel weiter.

Durch diese mannschaftliche Geschlossenheit konnten wir uns einen souveränen und von niemandem erwarteten Sieg erspielen.

Viele Eltern und Großeltern auf der Tribüne waren erstaunt über die Leistungen und den Siegeswillen ihrer Kinder.

Wir bedanken uns für die tolle und lautstarke Unterstützung und würden uns freuen, wenn ihr uns auch in den folgenden Spielen der Saison weiter lautstark unterstützt.

Für den ETV spielten: Joel, Simon, Adrian, Luis, Jost, Elias, Oskar, Luis, Jan, Yannik ,Rene und Felix

 

mD-Jugend: Torhüter Casting

Wir suchen Dich!

Du spielst gerne mit dem Ball? Egal, ob Fußball oder Basketball! Schau dir mal Handball an. Komm zu einem Training, speziell für "Neue".

Wir suchen einen Torwart, aber auch andere Interessierte sind herzlich willkommen.
Schau einfach mal rein!

männliche D-Jugend

Jahrgang 2005 und 2006

am Samstag, 10. Februar - 11.00 Uhr

Luise Hensel Schule, Salierring

mD-Jugend: Erst der Spaß, dann die Arbeit

TV Korschenbroich D2 - TV Erkelenz 1860 8:31  (3:14)

Am letzten Samstag ging es zunächst mit der gesamten Mannschaft und einigen Eltern ins AirHop nach Düsseldorf. Gemeinsam tobten wir uns auf diversen Trampolinen und hatten viel Spaß. Alle blieben unverletzt und wir freuten uns nach dieser gelungenen Mannschaftsaktion auf den nächsten Tag.

Am Sonntag ging es dann nach Korschenbroich wo unser Gegner Korschenbroich D2 auf uns wartete.

Motiviert und mannschaftlich geschlossen gingen wir ins Spiel. Da uns einige Spieler aufgrund von Krankheit oder anderweitigen Verpflichtungen nicht zur Verfügung standen, hieß es für die anderen das Beste geben. Glücklicherweise konnte unsere Torwart Joel trotz Verletzung mitspielen und uns so einen sicheren Rückhalten bieten.  Trotz knapp besetzter Bank versuchten wir das Tempo des Spiels hochzuhalten, was uns zwar nicht immer gelang, aber wir gaben unser Bestes. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff lief das Spiel wieder flüssiger als in den letzten Spielen.

Mit einer guten Leistung im Kopf erwarten und freuen wir uns auf unsere nächste Aufgabe am kommenden Samstag. Unser Gegner ist der ATV Biesel, der im Kampf um die Meisterschaft mitspielt und ein starker Gegner ist.

Wir hoffen auf viel Unterstützung von unseren Fans. Wir würden uns freuen, wenn ihr alle kommt, um uns kräftig anzufeuern.

Für den ETV spielten: Joel, Rene‘, Simon, Adrian, Jost, Elias, Luis V. Jan, Yannik und Felix

mD-Jugend: Schöner Jahresausklang

Nach dem letzten Spiel  des Jahres  2017 gegen den HSV Rheydt, was wir hoch mit 32:6 gewonnen  hatten, stand in den letzten zwei Wochen  des Jahres nicht mehr das Training, sondern die Gemeinschaft im Vordergrund der Mannschaft. 

Zunächst fand die kleine Weihnachtsfeier für die Jugend  der Handballabteilung an. Bei der Feier spielten zwei unserer Jungs  Weihnachtslieder auf der Trompete, was alle begeisterte.

In der Woche dann fand ein gemeinsamer Kinobesuch der Mannschaft statt. Fast alle waren dabei. Am 23.12. Waren wir dann zu Gast  bei den Rhein Wikings in Düsseldorf. Gemeinsam mit den Profis durften wir in die Halle einlaufen und uns anschließend natürlich das Spiel ansehen. 

Nach Weihnachten trafen wir wir uns dann zu einem Training in dem wir nur gespielt haben und gemeinsam Spaß hatten.

Nun freuen wir uns auf das neue Jahr mit neuen Herausforderungen. 

 

mD-Jugend: Wir brauchen mehr Selbstvertrauen

TV Korschenbroich  - TV Erkelenz 1860    25:22  (12:11)

Am letzten Sonntag waren wir, trotz des doch eher schlechten Wetters mit Schnee, zu Gast bei unseren Ligakonkurrenten aus Korschenbroich. Wir wussten, dass dieses Spiel anstrengend und schwierig werden wird. Auch  sahen wir nur die großen Spieler und deren Alter vor uns.

Ziemlich eingeschüchtert und viel zu unsicher starteten wir in das Spiel und mussten schnell einem 5:0 Rückstand hinterherlaufen. Nach ca. 8 Minuten haben wir uns dann gefangen und zeigten so langsam was wir konnten. Unsere Stärke, das schnelle Spiel nach vorne gelang uns aber leider immer noch nicht. Trotzdem gelang es uns in der zweiten Halbzeit zum 20:20 auszugleichen und alle haben gehofft, dass wir durch diese Aufholjagd an Selbstvertrauen dazu gewonnen haben. Leider ließen wir uns von kleinen Fehlern wieder verunsichern, die die Jungs aus Korschenbroich ausnutzten.

Dazu kam noch, dass die Jungs aus Korschenbroich sehr körperbetont und in manchen Situationen auch unfair agierten.

In der Abwehr konnten wir gut dagegen halten, obwohl wir definitiv die „kleinere“ Mannschaft waren.

Insgesamt  haben wir ein gutes Spiel gezeigt, mit dem wir allerdings nicht ganz zufrieden waren, da wir alle wissen, dass wir mehr können als wir gezeigt haben.

Vielleicht gelingt es uns beim Rückspiel in eigener Halle zu zeigen, was wir wirklich können und unser Spiel zu spielen.

Für den ETV spielten:  Joel,  Adrian, Luis, Jost, Elias, Oskar, Luis, Jan, Yannik, Rene‘ und Harujan