mD-Jugend: Teambuilding im Kletterwald

Kletterwald "Süchtelner Höhen"

Am 24. September 2017 trafen wir uns mit der Jungen-D-Jugend samt Familien im Kletterwald "Süchtelner Höhen".

Es war ein toller, spannender Nachmittag. Auch sportlich war es eine Herausforderung. Wir konnten bis zu 15m hoch klettern.
Es gibt sieben Parcours in verschiedenen Höhen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Für die Kleinen gibt es einen Kletterparcour in 1m Höhe.

Wir hatten eine Menge Spaß und testeten die verschiedenen Seilrutschen, Sprossenwände, Tarzansprünge oder sogar den "Basejump", einem Sprung aus 12m Höhe. Alle übten sich bis zum Schluss in Balance, Fitness und Geschicklichkeit.

Unsere Eltern hatten genügend Kuchen zur Stärkung dabei und unterhielten sich die ganze Zeit.
Es war echt cool und wir wollen gerne wieder in den Kletterwald.

Eure mD-Jugend: Simon

 

mD-Jugend: Turniersieg in Dinslaken

Dieter-Schwarz-Gedächtnisturnier in Dinslaken-Hiesfeld

3. Platz

Am Samstag, 2 September 2017, fuhren wir nach Dinslaken, um am Dieter-Schwarz-Gedächtnisturnier für die D-Jugend teilzunehmen. 10 Mannschaften haben sich gemeldet, die vorab in zwei Gruppen eingeteilt wurden.

Bei unserem ersten Spiel waren wir noch nicht so richtig „auf der Höhe“, so dass der Sieg an den TV Biefang (der auch später das Turnier gewonnen hat) ging.

Beim zweiten Spiel gegen den Uedemer TuS lief es schon besser und wir gingen schnell in Führung. Spannend wurde es, als der Gegner zum 5:5 aufholte. Wir schafften es aber noch, zwei Tore zu werfen, so dass das Spiel 7:5 gewonnen wurde.

Gegen den ART Düsseldorf waren wir so richtig in Fahrt und gewannen 13:6. Unser letztes Gruppenspiel bestritten wir gegen den TD Lank 07 und gewannen auch hier verdient mit 10:5.

Unsere Bilanz: 1 Spiel verloren, 3 gewonnen!!! Das hieß, dass wir um Platz 3 spielten.

Unser Gegner aus der anderen Gruppe hieß SV Schermbeck.

Von Anfang an waren wir überlegen und konnten einen sicheren Sieg mit 13:5 nach Hause bringen und uns über den 3. Platz freuen!

 

Von Adrian Fallschessel

m. DJugend: Saisoneröffnung der Handballabteilung

Saisoneröffnung der Handballabteilung

Bei der Saisoneröffnung am 26. und 27.08. wurden alle Handballmannschaften vorgestellt. Am Samstag nachmittag ging es los. Alle Mannschaften haben ein Freundschaftspiel bestritten. Es gab an der Cafeteria Kuchen, Süßes ,Getränke und auch Lose für eine Tombola. Es gab tolle Preise zu gewinnen.

Am Sonntag hatten wir unser Spiel gegen die JSG DJK Tura 05/RW O TV. Wir hatten einen ziemlich starken Gegner. Sie waren alle Jahrgang 2005, also älter als wir, aber das war uns egal. Vor dem Spiel wurden alle Spieler einzeln vorgestellt. Nach der Vorstellung ging es dann los. Direkt am Anfang hat sich ein Spieler von uns verletzt. Das Spiel war ziemlich hart und wir mussten stark dagegenhalten. Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen. Alle haben gekämpft. Wir konnten uns viele Torchancen herausspielen, welche wir aber zum Teil nicht verwandelt haben. Auch einige 7m konnten wir nicht verwandeln. Trotzdem haben wir gut gespielt und alle haben gekämpft. Am Ende haben wir das Spiel leider verloren, aber wir haben alles gegeben und darauf waren wir sehr stolz. Auch die Trainer waren stolz auf uns.

Es war ein toller Tag.  

Männliche D Jugend

Von Yannik Frings ETV

mD-Jugend: Projekt 2019

Projekt 2019 - was ist das?

unsere männliche D-Jugend (Jahrgang 2005 und 2006) hat ein Ziel ==> 2019 wollen sie in der Verbandsliga mitspielen.

Was heißt das?

Beim Handball ist es so, dass jedes Jahr Qualifikationsspiele für die höheren Ligen stattfinden. Im Jugendbereich ist es nicht wie im Erwachsenenbereich, wenn man einmal Bundesliga ist, dann bleibt man dort, sondern jedes Jahr müssen sich die Mannschaften erneut qualifizieren.

Thorsten Frings - Trainer der jetzigen männlichen D-Jugend - möchte 2019 in die Verbandsliga. Zu dem Zeitpunkt ist die Mannschaft dann C-Jugend und ab dann gibt es erst die Einteilung höherer Ligen.
Rückblick: in der Saison 2016/2017 war diese Mannschaft souverän Kreismeister, in der Saison 2015/2016 Vize-Kreismeister.

Also heißt es jetzt: Aufbauarbeit!

Saison 2017/2018: 1. Jahr D-Jugend
Saison 2018/2019: 2. Jahr D-Jugend
Saison 2019/2020: Verbandsliga
Saison 2020/2021: Oberliga

Wir suchen Dich - verstärkt Jahrgang 2006 - sei dabei.

Training ist:
Dienstag: 18.30-20.00 Uhr – in der Karl-Fischer Halle
Donnerstag: 18.00-20.00 Uhr – in der Karl-Fischer Halle

Fragen? Dann melde dich einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mD-Jugend: Teamsportwelt-Cup des JSG Oppum

Platz 3 beim Teamsportwelt-Cup des JSG Oppum

8. Juli 2017

Es begann am Samstagmorgen. Wir fuhren zum Teamsportwelt-Cup nach Oppum. Unsere Mannschaft wollte unbedingt erster werden.

Das erste Spiel war gegen den ASV Süchteln. Es lief gut bis wir in den letzten 10 Sekunden das Tor noch kassierten. Es war so bitter, dass wir dann 4:5 verloren, leider. ☹ Aber wir haben uns nach einer Stunde wieder erholt und die Niederlage weggesteckt.

Im zweiten Spiel war dann der Gastgeber JSG Oppum unser Gegner. Das Spiel war sehr knapp, es waren noch 2min zu spielen und wir führten mit 8:5 bis ein Spieler von uns eine zwei Minutenstrafe bekam.  Nun drehte sich das Spiel und unser guter Start endete in einem Unentschieden. Es war so bitter für uns, dass wir 9:9 gespielt haben. In der Pause hatten wir dann Hunger und haben uns eine Wurst oder etwas Kuchen geholt. Es war alles sehr lecker . :) 

Direkt nach der Stärkung ging es in das nächste Spiel gegen den TV Aldekerk. Es hat sehr viel Spaß gemacht, weil sie mal unsere Körpergröße hatten und nicht alle so groß waren. Dieses Spiel gewannen wir verdient mit 11:5.

Dann stellte sich heraus, dass wir in unserer Gruppe zweiter wurden. Darüber waren wir sehr überrascht. Wir hatten gar nicht damit gerechnet. Glücklich gingen wir in die Pause. Auf dem Schulhof haben wir einen Basketballkorb entdeckt. Wir spielten die ganze Pause über gemeinsam dort und alberten herum.

Es stellte sich heraus, dass unser Gegner um Platz drei Bayer Uerdingen war. Wir wollten alles geben. Alle wollten nun den Platz drei erspielen. Hoch motiviert gingen alle in das Spiel. In der Vorrunde haben wir diese Mannschaft schon spielen sehen und wir wussten, dass sie stark sind. Dieses Spiel gewannen wir mit 11:7. Wir waren sehr happy 😊😊😊. Das Finale war sehr spannend aber die Mannschaft aus Voswinkel gewann gegen den ASV Süchteln mit zwei Toren. Wir wurden guter dritter, obwohl wir die jüngste Mannschaft des Turniers waren.

Wir bedanken uns beim JSG Oppum für das schöne Turnier und natürlich unseren Eltern für die Unterstützung.

Euer Joel und Yannik


Bester Torwart des Turniers: Joel Heck


Bester Spieler des Turniers: Jan Stolzenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.