m. D-Jugend: Turnier in Kaarst am 11.09.2016

Zur Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 haben wir uns zum Turnier in Kaarst gemeldet.
Dieses fand am 11.09.2016 um 11.00 Uhr in der Dreifachsporthalle in Kaarst/Büttgen statt.
Leider haben sich ausser uns nur Kaarst/Büttgen und der ATV Biesel angemeldet.
Die Turnierleitung hat beschlossen, das die Mannschaften jeweis zweimal gegeneinander spielen. Als erstes spielten wir gegen die Heimmannschaft Kaarst. Dieses Spiel haben wir mit 7 zu 6 gewonnen. Als nächstes stellten wir uns der Mannschaft des ATV Biesel. Dieses konnten wir ebenfalls mit einem Tor gewinnen. Am Ende hieß es dann 6 zu 5 für Erkelenz.
Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es wieder auf die Platte. Mit Kaarst stand dann die erste Rückrundenpartie an. Wieder konnten wir die starken Kaarster mit zwei Toren besiegen. Am Ende hieß es 7 zu 5.
Das letzte Spiel ging dann nochmal gegen den ATV Biesel. Da ließen wir dann nichts mehr anbrennen, und siegten mit 8 zu 5.
Wir sind für die kommende Saison damit wohl gut gerüstet. Teamgeist und Motivation ist super. Wenn die Saison genau so gut läuft wie das Turnier brauchen wir uns hoffentlich keine all zu großen Sorgen zu machen!
An manchen Dingen müssen wir noch was arbeiten aber ich bin sicher, das wird klappen.

Allen Mannschaften wünsche ich einen guten Start in die neue Saison.

Euer Betreuer Oliver

mC-Jugend: zweiter Platz

In der Kreisliga Gruppe zwei der männlichen C-Jugend erreichen unsere Jungs einen tollen zweiten Platz.

Nachdem man denkbar schlecht mit zwei Niederlagen in die Saison startete, steigerte sich die Mannschaft immer mehr und konnte mit viel Teamgeist einige Spiele für sich entscheiden. Bis auf Borussia MG II waren wir als jüngerer Jahrgang allen Mannschaften körperlich unterlegen, überzeugten dafür aber spielerisch wie kämpferich und sicherten uns so am letzten Spieltag mit einem 12:16 gegen ASV Rurtal den zweiten Platz. Super, Jungs!

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Eltern, die uns regelmäßig unterstützt haben - ob bei Heim- oder Auswärtsspielen - und außerdem an Svea Faenger, die in dieser Saison quasi unsere persönliche Zeitnehmerin war.

Nun stehen ab April Qualifikationsspiele für die Verbandsliga an, in denen unsere Jungs wertvolle Erfahrungen sammeln können. Wir freuen uns drauf!

D-Jugend Jungen 2017/2018


Foto: Bernd Enzenauer

oben Reihe : Joel, Jost , Luis B, Luis V, Jan , Simon, Trainer Thorsten Frings
unten Reihe: Yannik, Mats, Elias, Rene, Adrian, Xavier, Jonas, Oskar

In dieser Saison spielen wir nun D-Jugend.
Unsere erfolgreichen E-Jugend Zeiten sind vorbei, aber auch in der D-Jugend möchten wir in der Kreisliga wieder angreifen. Mit einem etwas neuformierten Team starten wir also in dieser Saison in der D-Jugend. Zum einen haben wir drei unserer 2005 Jungs wieder im Team und zum anderen dürfen wir auch einen Neuzugang aus Mönchengladbach bei uns begrüßen.

Die Jungs des Jahrgangs 2007 sind in der E-Jugend verblieben und werden dort ihr Bestes geben.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir begonnen, uns gemeinsam mit unseren Trainern Thorsten Frings und Eugen Heck auf die kommende Saison vorzubereiten. Dabei wurde nicht nur trainiert, sondern wir haben uns auch bei so einigen Turnieren mit der Konkurrenz messen können. Diese Turniere haben uns gezeigt, dass wir auch in der kommenden Saison in der Liga angreifen können. Obwohl wir körperlich eine recht klein gewachsene und eher schmächtige Truppe sind, konnten wir bei den Turnieren auch gegen körperlich stärkere Gegner gut mithalten und haben fast immer um den Turniersieg mitgespielt. Dies hat uns gezeigt, dass das harte Training erfolgreich war.

Wir sind eine hoch motivierte und sehr leistungshomogene Mannschaft. Wir verstehen uns sehr gut und haben alle viel Spaß am Handballspielen. Da wir in diesem Jahr zum großen Teil mit dem in der Liga jüngeren Jahrgang antreten, haben wir das Saisonziel „Wir geben unser Bestes und schauen was passiert“ vor Augen und werden für dieses Ziel alles geben.

Im Vorfeld möchten wir uns auf diesem Wege schon einmal bei unseren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas und allen, die uns sonst noch unterstützen, bedanken.

Wir freuen uns auf eine spannende und spaßbringende Saison!

Eure D1