Männliche E1-Jugend zu Gast beim 2. OP-Cup

Männliche E1-Jugend zu Gast beim 2. OP-Cup

Am letzten Samstg waren wir zu Gast in Opladen und durften dort mit sechs anderen Mannschaft um die inoffizielle Westdeutsche E-Jugend-Meisterschaft spielen. Es war für uns ein tolles Erlebnis gegen die Mannschaften des TSV Bonn, JSG HLZ Ahlen, TuS 82 Opladen, SG Schhalksmühle-Halvar, HG Remscheid und Handball Lemgo zu spielen. Alle Mannschaften sind in dieser Saison in ihren Kreisen Meister geworden. Wir waren dabei, der mit Abstand kleinste Verein und hatten schon ziemlich viel Respekt vor diesen großen Vereinen.

Vor dem ersten Spiel versuchte uns unser Trainer Thorsten die Nervosität zu nehmen, indem er uns sagte: "Zeigt was ihr könnt und habt viel Spaß!"

Das Ergebnis des Truniers war heute Nebensache, sondern der Spaß stand im Vordergrund.

Wir wurden bei jedem Spiel gefordert und mussten bis an unsere Grenzen gehen. Es wurde von allen Mannschaften Handball der Extraklasse gezeigt.  Viele der Mannschaften trainieren schon in der E-Jugend 3 bis 4x in der Woche und haben einen sehr großen Spielerkader aus dem sie sich die besten Spieler auswählen können.

Trotzdem gelang es uns in allen Spielen spielerisch gut mitzuhalten, auch wenn wir nicht alle Spiele gewinnen konnten. Uns fehlt eben noch an Größe und körperlicher Stärke.

Alle waren begeistert und hatten einen tollen und aufregenden Turniertag.

Vielen Dank an den Gastgeber TuS 82 Obladen für die Einladung. Es war ein tolles und professionell organisiertes Turnier.

Viele Grüße.

Thorsten

>>hier der Rückblick aus Opladen