Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

 

Hintere Reihe: Trainerin Steffi Ritz, Larissa Dick, Tabea Röpert, Lilli Wolters, Lotti Ewers, Cara Ritz, Nati Stec 

Vordere Reihe: Marie Ritz, Blanca Höffges, Lea Bor, Hannah Esser, Johanna Fallschessel

Es fehlen: Saskia Eyermanns, Lena Kaisers

 

Mit hohen Zielen in die neue Oberliga-Saison

Nachdem wir letzte Saison neben dem TV Biefang als jüngste Mannschaft in die Oberliga B-Jugend gestartet waren, waren wir selbst über unsere tollen Leistungen der Hinrunde überrascht. Der Platz Eins der Hinrunde war zumindest zum Greifen nah.

Leider gerieten wir durch diese neue Situation als Favorit in die Spiele zu gehen etwas ins Straucheln und verschenkten den ein oder anderen Sieg. In der Rückrunde wurde die Liga noch einmal kräftig durchgerüttelt, d.h. jeder konnte jeden schlagen. Das sorgte wiederrum für Spannung, aber zeigte auch, wie ausgeglichen die Liga war. Letztendlich konnten wir mit einem guten fünften Tabellenplatz unsere Saison beenden. 

Zum Ende der Saison war dann auch klar, dass -wie den meisten sicherlich schon bekannt ist- unsere Torhüterin Nele Vogel nach Bayer Leverkusen wechseln wird und uns weder für die kommende Saison aber eben auch für die anstehende Quali nicht zur Verfügung steht.

Auf kleinen Umwegen fand Lea Bor im März nach einer dreijährigen Handballpause zu uns zurück und erwies sich als Lichtblick in unserem Tor. Eins wussten wir, wir sind ein tolles Team. Und wenn wir diese Aufgabe bewältigen wollen, mussten wir noch mehr als Team zusammenrücken und besonders Lea durch eine gute Abwehr unterstützen. Aber auch Lea wuchs über sich hinaus und zeigte in den wenigen Wochen bis zur Quali eine einmalige Entwicklung. Danke Lea, dein Einsatz von Null auf 100 ist nicht selbstverständlich :-). 

Zur Belohnung für den Einsatz konnten wir unser erstes Saisonziel für 2019/20 erreichen und haben den Einzug in die Oberliga geschafft.

Nach den Leistungen der letzten Saison und der Quali ist uns allen klar, wir wollen nächste Saison ganz oben mitspielen. Uns ist aber auch klar, dass ist kein leichtes Ziel. 

Gut Handball spielen ist das eine. Aber die Leistungen auch konstant abrufen, immer an sich glauben, immer fokussiert sein, allen Widrigkeiten gewachsen sein, das wird unsere Aufgabe in der kommenden Saison sein. Und auch diese Aufgabe nehmen wir an!

Jetzt muss ich aber auch noch einmal ein dickes Lob an meine Mädels aussprechen!!

Mit einer Saison inkl. Vorbereitung und Quali von August 2018 bis Juni 2019 kann ich mich als eine von wenigen Trainerinnen nie über die Trainingsbeteiligung und den Einsatz der Mädels beklagen. Sie sind immer mit ganzem Herzen und vollem Einsatz dabei und … das Feiern bleibt dabei auch nie auf der Strecke. Mädels, ihr seid eine tolle Truppe. Macht weiter so!

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden