w. B-Jugend: Mit dem Fan-Bus nach Rade!

HSG Rade-Herbeck -TV Erkelenz 19:22 (8:10)

Das sollte eine Premiere werden. Am Samstag, 10.11.2018 startete der Fan-Bus mit Spielerinnen der weibl. C- und B-Jugend in Richtung Rade.
Es standen zwei wichtige Spiele für beide Mannschaften an. Die weibl. C-Jugend stand ein hartes Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellendritten bevor. Die weibl. B-Jugend musste diesen Pflichtsieg einfahren, um den Anschluss an der Tabellenspitze nicht zu verlieren.
Rade-Herbeck war bereits vom Quali-Turnier in der Vorrunde bekannt. Wir hatten zwar damals über die verkürzte Spielzeit gegen sie gewonnen, das sollte heute über die volle Spielzeit von 50min wiederholt werden.
Leider gingen wir mit einer angeschlagenen Cara, die sich im letzten Spiel am Fuß verletzte hatte, Nele, die sich zuvor im Tor beim Spiel mit weibl. C den Fuß umgeschlagen hatte, und fünf Spielerinnen der C-Jugend, die bereits ein hartes Spiel hinter sich hatten, ins Rennen. Aber wir sind ein Team und das bedeutet, „Alle für einen, einer für Alle!“.
Um das voraus zu nehmen, hat Larissa diesen Part in diesem Spiel übernommen und gezeigt, dass sie auch Verantwortung übernehmen kann.
Wir legten einen souveränen Start hin und es zeigte sich schnell, dass wir den Mädels aus Rade spielerisch überlegen waren. Über ein 2:0 und 4:1 gingen wir schnell in Führung. Leider wies unsere sonst so starke Abwehr hier und da unnötige Schwächen auf und so gelang es uns einfach nicht, uns weiter bis zur Halbzeit abzusetzen. Letztendlich gingen wir mit 8:10 in die Pause.
Allen war klar, dass wir das bedeutend besser können. Ziel war es, das Tempo zu erhöhen. Wir schafften es auch tatsächlich mit einem guten Start den Vorsprung auf vier Tore auszubauen. Auch im Verlauf des Spiels spielten wir uns mehr als gute Chancen raus und ließe, wie leider in den letzten Spielen vermehrt, einfach zu viele davon liegen. Dennoch geriet der Vorsprung über ein 11:15, 14:19 und 16:21 nie in Gefahr und wir konnten einen nie gefährdeten Sieg mit nach Hause nehmen.
Und … für ca. 20 Stunden die Tabellenführung in der Oberliga übernehmen. Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht 😊?
Der Fan-Bus mutierte auf der Rückfahrt zum Party Bus und die Stimmung war einfach nur spitze.

Am Sonntag konnte dann Straelen gegen Korschenbroich gewinnen und verwies uns wieder punktgleich auf den zweiten Platz.
Jetzt heißt es diese Woche noch fleißig trainieren. Am Samstag, 17.11.2018 erwarten wir um 18:35 Uhr unseren direkten Tabellenkonkurenten TV Korschenbroich in der Karl-Fischer-Halle in Erkelenz. Wir werden alles tun, um unseren Platz zu verteidigen und freuen uns über jede Unterstützung von der Tribüne.

 

Es spielten:
Nele Vogel, Tabea Röpert, Cara Ritz (4), Lotti Ewers (3), Lena Kaisers, Saskia Eyermanns (2), Lilli Wolters, Larissa Dick (10), Nati Stec, Hannah Esser (3), Johanna Fallschessel

 

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden