w. B-Jugend: Aus einer Top-Abwehr ein Spitzenspiel!

TV Korschenbroich -TV Erkelenz 19:24 (8:10)

Heute, 20.03.2019 am Mittwochabend ging es zum Tabellendritten TV Korschenbroich. In dem Hinspiel hatten wir uns nicht mit Ruhm bekleckert, das wollten wir diesmal anders machen. Trotzdem waren wir alle sehr entspannt. In den letzten Spielen hatten wir an Sicherheit gewonnen und festgestellt, dass Handball mit Ziel „Spaß haben“ definitiv auch mehr Spaß macht. Uns war natürlich auch klar, dass wir in der Abwehr viel arbeiten müssen und im Angriff an den Leistungen der letzten Spiele anknüpfen müssen.
In den ersten Minuten spielten beide Teams leicht zurückhaltend. In der Abwehr war jedoch auch in den ersten Minuten schon zu spüren, dass es ein guter Tag werden könnte. Im Angriff waren wir dagegen noch etwas zu zaghaft und wollten die Verantwortung zu oft abgeben. Über eine 0:2-Führung gestaltete sich das Spiel bis zum 6:6 ausgeglichen. In den letzten Minuten der ersten Hälfte zahlte sich aber dennoch unsere sehr tolle Abwehrarbeit aus und wir konnten uns mit zwei Toren zum 8:10 zur Halbzeit absetzen.
Zur Abwehr gab es fast nichts zu sagen. Weiter so!
Zum Angriff war die klare Anweisung erst einmal eigene Chancen suchen.
Der Start in die zweite Hälfte konnte nicht besser laufen. Die Abwehr machte nicht nur „Weiter so!“ sondern legte noch eine Schüppe drauf. Es wurde gut nach vorne, aber auch gut nach hinten zurück gearbeitet. Für die Korschenbroicherinnen gab es kaum ein Durchkommen. So konnten wir uns verdient mit 9:13 absetzen. Auch das Team-Timeout konnte uns nicht bremsen. Über ein 10:14 konnten wir uns weiter bis zum 11:19 absetzen. Erst im Überzahlspiel gelang es Korschenbroich noch einmal auf 15:19 zu verkürzen. In dem Moment, wo wir wieder vollzählig waren, gelang es uns aber verdient wieder der Vorsprung auf 17:22 auszubauen und letztendlich 19:24 zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Von hier noch gute Besserung nach Korschenbroich, die in den letzten Minuten leider vom Verletzungspech verfolgt wurden.

Am Sonntag, 31.03.2019 um 14:25 Uhr erwarten wir in der Karl-Fischer-Halle den Tabellenzweiten Turnverein Biefang. Auch da freuen wir uns wieder um viel Unterstützung von Tribüne.

Es spielten:
Lea Bor, Nele Vogel, Cara Ritz (7), Lotti Ewers (2), Lena Kaisers, Saskia Eyermanns (1), Tabea Röpert (1), Lilli Wolters (1), Larissa Dick (5), Hannah Esser (5), Johanna Fallschessel, Nati Stec (1)

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden