Volksbank: Änderung der Bankdaten

Liebe Mitglieder und Kunden der Volksbank Erkelenz.

Bitte denken sie daran, auch uns ihre neuen Bankdaten mitzuteilen.

Nutzen sie dafür einfach folgendes Formular oder schreiben sie uns eine Mail.

Vielen Dank

Mitgliederverwaltung des ETV

Beitragsermäßigung

Liebe Mitglieder,

wir bitten alle Schüler/Studenten/Auszubildende um einen entsprechenden Nachweis.
Wird keine Bescheinigung eingereicht wechselt Ihr in den Erwachsenenstatus und zahlt den entsprechenden höheren Beitrag.

Eine nachträgliche Erstattung des Beitrages bei zu spät eingereichter Ermäßigung erfolgt nicht.

 

Auszug aus der Beitragsordnung des ETV

 

§3 - Beitragshöhe und Beitragsberechnung

(2) ...

Schüler, Studenten, Auszubildende, freiwilligen Dienst ab 18 Jahre zahlen für die Dauer der Ausbildung bzw. freiwilligen Dienst - maximal bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres- gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung den Jugendbeitrag.  

Die Bescheinigung muss bis zum 15. November eines jeden Kalenderjahres in der Geschäftsstelle vorliegen. Sie gilt dann für das folgende Geschäftsjahr.

 

>> Beitragsordnung

7. Sportabzeichenfest 2017

20 km Radfahren

Kurzfristig fahren wir am:

Dienstag, 26. September - 18.00 Uhr

Treffpunkt: Gärtnerei Porten, Richtung Jackerath


Nass war es dieses Jahr - aber immerhin sind doch noch 60 Teilnehmer ins Stadion gekommen und haben sich angemeldet.

Nach anfänglichem Regen, kam dann doch immer wieder die Sonne raus. Am Ende kamen viele stolze Gesichter und gaben ihre ausgefüllten Prüfkarten zurück.

Trimmy hatte richtig viel Spaß und natürlich auch alle nötigen Prüfungen geschafft. Schön, dass du wieder da warst.

Nun freuen wir uns auf die Sportabzeichenverleihung am:

Freitag, 1. Dezember 2017

  • 18.00 Uhr: Kinder, Jugendliche und Familien
  • 19.00 Uhr: Erwachsene (>= 18 Jahre)

 

 


Unser diesjähriges Sportabzeichenfest ist am

Samstag, 9. September 2017.

Zeitplan:

  • Stadion: 12.00 - 17.00 Uhr
  • Berufschul-Halle: 12.00 - 17.00 Uhr
  • Erka-Bad: 14.00 - 16.00 Uhr

>>Hier finden Sie Ihre aktuellen Anforderungen

>>Sportabzeichen-App

Hinweis:
Es gibt viele Änderungen in diesem Jahr. Verwenden Sie bitte keine Unterlagen aus den letzten Jahren, diese sind größtenteils überarbeitet und daher nicht mehr gültig.


Termine für das Radfahren / (Nordic-) Walking

20 km Radfahren
Montag, 28. August - 19.00 Uhr
Treffpunkt: Gartencenter Porten, Erkelenz, Kölner Str.

200 m Radfahren, fliegender Start
Montag, 4. September - 18.00 Uhr
Treffpunkt: Kläranlage Erkelenz

7,5 km (Nordic-)Walking
Nach Absprache mit Hilde Reinhardt, Tel.: 02431-2848
Treffpunkt: Matzerather Brücke (alt, Zugang Lindemannhof)


Wichtig: der Termin für die Sportabzeichenverleihung steht auch schon fest

Freitag, 1. Dezember 2017

18.00 Uhr: Kinder / Jugend / Familien
19.00 Uhr: Erwachsene
Erka, Erkelenz


Unser Dank gilt dem Stadtsportverband Erkelenz für die Unterstützung jeden Montag auf dem Sportplatz und beim Sportabzeichentag.

www.ssv-erkelenz.de

 

 

Ernennung zum anerkannten Stützpunktverein

Wir sind ein

anerkannter Stützpunktverein des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen in dem Bundesprogramm "Integration durch Sport"

Am Donnerstag, 20. Juli 2017 gab es die feierliche Übergabe der Urkunde durch den Kreissportbund Heinsberg.

Wau, wir sind mächtig stolz. Aber was heißt das eigentlich?
Im Vorfeld gab es einige Gespräche mit Dieter Branch (Fachkraft Integration des Kreissportbundes Heinsberg). Schnell stellte sich heraus, dass wir alles mitbringen, um solch ein Stützpunkt zu werden.

Als Mehrspartenverein mit über 1.500 Mitgliedern bieten wir im Erkelenzer Raum allen Altersgruppen die Möglichkeit Sport zu treiben und das mit der ganzen Familie. Vom Eltern-Kind Turnen über verschiedene Breiten- und Wettkampfsportgruppen bis hin zum Seniorensport bieten wir unseren Mitgliedern alles an, was zum Bewegen motiviert. Mit unserer über 150-jährigen Tradition haben wir eine breite Historie in unserer Vereinsgeschichte. Das wir uns heute im Bereich der Integration und Migration engagieren ist eigentlich keiner besonderen Aufmerksamkeit nötig, denn gelebt haben wir dies schon immer.

Nichts destotrotz ist diese Projektförderung des Landessportbundes eine ganz tolle Sache und wir sind froh und dankbar, diese Förderung zu erhalten. Dass es für uns selbstverständlich ist, dass jederzeit zu jeder Gruppe interessierte Menschen zum Sport kommen dürfen, wird auf diesem Wege nochmals ganz deutlich hervorgehoben. Wir begrüßen alle herzlichst.

Da wir aber auch wissen, und da kann sich jeder an die eigene Nase packen, wie schwer es manchmal ist, durch eine Tür zu gehen, in eine fremde Gruppe, ohne zu wissen, was auf einen zukommt, haben wir ein neues Angebot im Übungsbetrieb. Vielen bereits ein Begriff: Sport im Park. Michaela Nüßer und Manuel Mohrhenn werden noch in den Ferien mittwochs um 17.30 Uhr auf der Wiese bei unserer Geschäftsstelle (Westpromenade 11) eine Outdoorgruppe starten. Ziel ist es, dass jeder mitmachen kann. Auch die, die gerade einfach mal vorbei gehen. Keine geschlossene Halle, keine Tür soll daran hindern teilzunehmen. Was wird gemacht? Es wird gespielt, egal ob mit dem Ball, mit der Frisbee, ob Akrobatik oder Fangspiele – das Angebot ist breit und bunt. >>weitere Infos

Als zweites möchten wir allen Jugendlichen, die bereits auf der weiterführenden Schule sind, aber noch nicht oder nur sehr schlecht schwimmen können, einen Kurs anbieten. Hierzu wird Kontakt mit den Schulleitern aufgenommen und mit der Stadt Erkelenz.


Infos des Kreissportbundes >>hier

Johanniter-Stift: Bewegende Alteneinrichtung

Bewegungsangebot für ältere und pflegebedürftige Menschen vor Ort

In Kooperation mit dem Johanniter-Stift Erkelenz haben wir vor Ort ein Bewegungsanbot durchgeführt.

Gemeinsame Freizeitgestaltung von Ehepaaren, Mutter und Tochter oder Vater und Sohn wird bei Eintreten einer dementiellen Erkrankung zunehmend schwierig.
Gerade die Teilnahme an Gruppenangeboten, am Vereinsleben, stößt oft bei den anderen Mitgliedern auf Unverständnis oder sogar Unmut.

Dabei erzeugt Bewegung bekannterweise nicht nur eine bessere körperliche Fitness, sondern regt auch die geistige Aktivität an, verringert gerade im Alter Sturzgefahren und macht nicht zuletzt in einer Gruppe auch besonders viel Spaß.

Zudem ist gerade bei zunehmender Einschränkung der kognitiven Fähigkeiten, im Rahmen einer dementiellen Erkrankung, der Faktor der Teilhabe am öffentlichen, am gesellschaftlichen Leben, besonders hervorzuheben.

Diese Überlegungen führten dazu, dass der TV Erkelenz in Kooperation mit dem Johanniter-Stift Erkelenz vor Ort ein Bewegungsangebot durchführen wollte. Möglich ist dies über ein Förderangebot des Landessportbundes NRW und der Zusage entsprechender Fördermittel.

Hier der Bericht unserer Übungsleiterin Beate Wagner

Der Gedanke ein gemeinsames Bewegungsangebot für demente (ältere) Menschen und ihre Angehörigen anzubieten konnte leider nicht umgesetzt werden.

Es haben sich nicht ausreichend Teilnehmer mit ihren Angehörigen finden können. Nach Rücksprache mit dem ETV und dem Johanniter-Stift ist die Gruppenstunde jetzt mit 8 - 11 TN ( Bewohner) und zwei Mitarbeiter gut besucht.

Die Teilnehmer sind sehr unterschiedlich in ihren Beeinträchtigungen, von leichter - schwerer Demenz, Teilnehmer mit Bewegungsunfähigkeit von Arm und oder Beinen, Teilnehmer, die nur mit dem Rollator gehen können und Teilnehmer in Rollstühlen. Da es keine feste Gruppe ist, ist die Vorbereitung der Stunde recht spannend.

Die Stunde wird aufgeteilt in Gymnastik, Spiel, Gedächtnistraining und oft ein Lied zum Abschluß.

Die Teilnehmer (und ich) haben Spaß und machen gut mit.

Beate Wagner