Sportgala des Kreissportbundes Heinsberg 2017

Sportgala des Kreissportbundes Heinsberg 2017

Erkelenz, 1. April 2017

Es war wieder soweit. Die nun siebte Sportgala des KSB Heinsberg stand an. Nach 2011 in diesem Jahr wieder in der Stadthalle Erkelenz. Traditionell war der ETV auch in diesem Jahr wieder mit dabei und das nicht nur mit Sportlern in der Nominierungsliste, sondern auch als Gäste der Veranstaltung. Die Gala ist ein Höhepunkt im Sportjahr. Es treffen sich Sportler, Aktionäre und Ehrenamtler. In einem wirklich ansprechenden Rahmen werden Sportler und Ehrenamtler gewürdigt und es macht Spaß mittendrin zu sein. Dem KSB von dieser Stelle, ein riesen Kompliment.

In diesem Jahr waren nominiert:

Sportlerin des Jahres 2016 (Preis von Krieg Elektronik Gehäusebau):

Christina hat vor einigen Jahren zwar zum TV Wattenscheid gewechselt, ist aber immer noch Mitglied im ETV und trainiert noch in Erkelenz und hat uns somit nie ganz verlassen. Darauf sind wir mächtig stolz.
2. Platz - Christina Zwirner (Erkelenz / TV Wattenscheid / Leichtathletik), zweiter Platz Deutsche-Hallen Jugendmeisterschaft mit 3 x 800 Meter Staffel

Nachwuchstalent (weiblich) des Jahres 2016 (Preis von Kreiswasserwerk Heinsberg):

2. Platz - Nina Holt (SG Erkelenz-Hückelhoven / Schwimmen) Nachwuchsschwimmerin des Jahres im Schwimmbezirk Aachen
3. Platz - Janne Winzen (TV Erkelenz / Turnen) Gaumeisterin im Vierkampf und zweiter Platz bei der Rheinischen Meisterschaft

Seniorensportlerin des Jahres 2016 (Preis von Wurstspezialitäten Esser):

3. Platz - Ingrid Kusche (TV Erkelenz / Leichtathletik), 3. Platz Senioren- DM mit Speer und Diskus W75.