Sportlerwahl 2017

Jetzt wählen:
Mannschaften, Sportler und Sportlerinnen des Jahres

Für den Turnverein Erkelenz sind sieben Sportlerinnen und Sportler und eine Mannschaft nominiert

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler will die Stadt Erkelenz gemeinsam mit dem Stadtsportverband Erkelenz auch in diesem Jahr besonders auszeichnen. Jeder Interessierte kann an der Wahl teilnehmen: einfach Stimmkarte ausfüllen und im Rathaus, Johannismarkt 17 abgeben oder einsenden.

Außerdem steht die Stimmkarte als PDF-Datei hier zum Download zur Verfügung. Bitte einfach ausdrucken und ausgefüllt abgeben oder einsenden. Letzter Abgabetermin ist der 22. Februar 2017

Die Stimmen aus der öffentlichen Wahl werden ergänzt um die Stimmen einer Fachjury, so dass sportliche Belange ausreichend berücksichtigt und Manipulationen durch eine möglicherweise „übergroße Fangemeinde“ vorgebeugt werden. Die Ehrung der Sportler findet am Freitag, 17. März um 17.30 Uhr im Alten Rathaus statt.

Mitmachen lohnt sich! Unter allen Teilnehmern, die ihre Stimmkarte einreichen, werden 10 mal 2 Tickets für das Konzert der Gruppe „Silbermond“ am 15. Juli 2017 im Sparkassenpark Mönchengladbach verlost. Sponsor ist hier – wie in jedem Jahr – die Kreissparkasse Heinsberg. Die gemeinsame Busfahrt organisiert der Stadtsportverband.

Erstmalig will der Stadtsportverband auch einen Nachwuchssportler oder eine Nachwuchssportlerin besonders ehren – außer Konkurrenz und unabhängig vom Wahlvorgang. Hierfür wird der SSV nach den Vorschlägen der Vereine einen Jugendlichen auswählen.

Auch zwei bis drei ehrenamtlich tätige Menschen sollen an dem Abend wieder ausgezeichnet werden.

Hier die Wahlvorschläge:

Sportlerinnen

Erika Cinque (Turnen), TV Erkelenz
Sieg bei den Rheinischen Meisterschaften bei der W40 und Qualifikation für die DM.

Tara Franz, (Leichtathletik) ART Düsseldorf
2. Platz Westdeutsche Meisterschaft im Diskuswurf der U18
Bronze im Kugelstoßen und Silber im Diskuswerfen bei der NRW-Winterwurfmeisterschaft

Nina Holt (Schwimmen), TV Erkelenz
Nachwuchsschwimmerin des Jahres des Schwimmbezirkes Aachen.
Erstmalige Qualifikation für die Deutschen Jugend-Meisterschaften.
Doppel-Siegerin bei der Bezirksmeisterschaft „Lange Strecke“
6. Platz Nordrhein-Westfälische Jahrgangsmeisterschaft über 100 m Rücken

Ingrid Kusche (Leichtathletik), TV Erkelenz
2 Siege LVN-Meisterschaften in der W75 mit Kugel und Diskus.
3. Plätze bei der Senioren-DM in der W75mit dem Speer und dem Diskus.
Verbesserung des Kreisrekords im Werferfünfkampf.

 

Sportler

Egidio Brigante, (Tischtennis), TV Erkelenz
Erstmalige Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft

Andre Lennartz, (Schwimmen) TV Erkelenz
2. Platz German Open im Eisschwimmen über 50 Meter Freistil.
3. Platz Freiwasser-DM in Hamburg über 2,5 Kilometer mit Bezirksrekord  in der AK 30
3. Platz Rügener Inselschwimmen

Frank Picken, (Tischtennis), TV Erkelenz
Dominiert seit Jahren das Kreisendranglistenturnier und hat maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt des ETV in der Verbandsliga
Silber bei den Bezirksmeisterschaften im Einzel und Doppel der Ü 40

 

Mannschaften

Triathlon Mannschaft, (Triathlon), TV Erkelenz
4. Platz in Willich in einer gemischten Staffel bei internationaler Beteiligung.

 

Quelle: >> Stadt Erkelenz

DKMS - Wir besiegen Blutkrebs

DKMS - Wir besiegen Blutkrebs

Das ist der aktuelle Slogan der Deutschen Knochenmarks Spenderdatei

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder siebte Patient findet keinen Spender.

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen komprimierten Gesamtüberblick über die Themen Blutkrebs, Leukämie und Stammzellspende – Herzstück dabei sind unsere drei kurzen Videos. Die Videos zeigen Ihnen anschaulich, wie die Registrierung abläuft, was danach passiert und wie Stammzellen bei einer Spende entnommen werden.

Gemeinsam mit Ihnen besiegen wir den Blutkrebs!

(Quelle: https://www.dkms.de/de/grundlegende-informationen)

Und so ist uns nun auch ein neuer Fall in unserem Verein bekannt geworden. Wir können nur immer wieder auch drauf aufmerksam machen: Lassen Sie sich typisieren.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.dkms.de/de

 

Sportabzeichenfest 2016

Rückblick

am Samstag, 3. September 2016 fand unser diesjähriges Sportabzeichenfest nun zum 6. mal statt. Nachdem wir im letzten Jahr leider nicht zentral im Stadion alles anbieten konnten, so freuten wir uns, dass dieses Jahr wieder alles vom Willi-Stein Stadion aus zu erreichen war. Bei perfektem Wetter kamen 98 Teilnehmer. 

So wurde gesprungen, gelaufen, geworfen, geschwommen und geturnt. Rund 22 Helfer waren hier aktiv und haben den Teilnehmern ihre Prüfungen abgenommen. Dafür ein riesen Dankeschön.

Die reichhaltige Caféteria rundete das ganze ab. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Für alle, die ihren Laufzettel noch nicht abgegeben haben: weiterhin kann montags von 18.00-20.00 Uhr im Stadion dafür trainiert werden.

Die Sportabzeichenverleihung findet am:

Freitag, 18. November 2016 in der Erka-Halle statt
- 18.00 Uhr Kinder und Jugendliche
- 19.00 Uhr Erwachsene

Die Turnabteilung wird uns wieder mit einer Showeinlage den Abend verschönern.


Unser diesjähriges Sportabzeichenfest ist am Samstag, 3. September 2016.

Zeitplan:

  • Stadion: 12.00 - 17.00 Uhr
  • Berufschul-Halle: 12.00 - 17.00 Uhr
  • Erka-Bad: 14.00 - 16.00 Uhr

  • 20 km Radfahren

Donnerstag, 1. September 2016 - 19.00 Uhr

Treffpunkt: Gartencenter Porten, Erkelenz, Kölner Str.

  • 200 m Radfahren mit fliegendem Start

Montag, 22. August 2016 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Kläranlage Erkelenz

  • 7,5 km (Nordic)-Walking

Nach Absprache mit Hilde Reinhardt, Tel.: 02431-2848

Treffpunkt: Matzerather Brücke (alt, Zugang Lindemannhof)


Wichtig: der Termin für die Sportabzeichenverleihung steht auch schon fest
Freitag, 18. November 2016
18.00 Uhr: Kinder / Jugend / Familien
19.00 Uhr: Erwachsene
Erka, Erkelenz


Unser Dank gilt dem Stadtsportverband Erkelenz für die Unterstützung jeden Montag auf dem Sportplatz und beim Sportabzeichentag.

www.ssv-erkelenz.de

 

 

Peter Peidl bleibt weiter Vorsitzender

Mitgliederversammlung 2016

am Dienstag, 19. April fand die Mitgliederversammlung des ETV statt.

Mit viel Lob und Dank aus der Versammlung an den Vorstand wurde die Sitzung in allen Tagesordnungspunkten zügig, harmonisch und einstimmig abgehandelt und konnte nach einer Stunde geschlossen werden.
Peter Peidl wurde als Vorsitzender für weitere zwei Jahre gewählt, ebenso Kurt Mohrhenn als Finanzverwalter. Als Beisitzerin wurde Michaela Mielcarek neu gewählt.
In der Jugendversammlung wurde Lukas Waßenberg für zwei weitere Jahre wiedergewählt.
Den größten zeitlichen Umfang nahmen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und der Ehrenamtler ein.

25 Jahre Mitglied:
- Norbert Böbel
- Gerd Helfer
- Adolf und Carmen Nießen

40 Jahre Mitglied:
- Irmgard Eßer
- Hildegard Hyllus
- Brigitte Printzen

50 Jahre Mitglied:
- Helga Hoffmann
- Gerhard Junker
- Martina Helfer
- Birgit Jessat
- Hubert Baetz

70 Jahre Mitglied:
- Angeli Blank
- Josef Lörks
- Lieselotte Weynen

Neue Ehrenmitglieder im ETV
Auf Grund ihrer 50-jährigen verdienstvollen Mitgliedschaft im Verein wurden Martina Helfer, Birgit Jessat und Hubert Baetz zu Ehrenmitgliedern des Vereins gewählt.

Ehrenamtler
Für ihre wertvolle Hilfe wurden folgende Übungsleiter geehrt. Alle zeichnen sich durch ihr Engagement aus. Alle sind Eigengewächse des Vereins und haben neben ihrer aktiven Zeit im ETV die Verantwortung für eigene Gruppen übernommen.
- Basketball: Paul Groh und Erik Karaskiwiecz
- Leichathletik: Julia und Anna-Lena Fabian
- Schwimmen: Hannes Schulten
- Turnen: Michaela Nüßer
- Handball: Thorsten Frings

Erzählcafé beim ETV

Alte Fotos, alte Zeitungsberichte, Saisonhefte und mehr, wer stöbert nicht gerne darin herum?

Aus diesem Grunde laden wir alle Freunde des ETV in die Geschäftsstelle ein.

Sonntag, 1. Mai 2016 - ab 10.00 Uhr

Wo: Westpromenade 11, Erkelenz

In den letzten Wochen haben wir viele Fotos sortiert und Zeitungsartikel aufbereitet. Dabei haben wir viel geschmunzelt und jeden, der in die Geschäftsstelle kam, nach Namen und Jahreszahlen gefragt. Egal, ob es Fotos aus den 80ern oder auch erst aus dem letzten Jahr waren, viel zu schnell vergisst man die Jahreszahl und die Namen.

Fein säuberlich, in Fotoalben sortiert, liegen nun alle Fotos bereit um fertig beschriftet zu werden. Viele Daten haben wir schon, aber einiges fehlt.

Aus diesem Grund laden wir nun alle Freunde des ETV ein, kommt zu uns und habt auch ihr Spaß daran in Erinnerungen zu schwelgen. Egal ob Handball, Turnen, Leichtathletik oder Schwimmen. Und auch egal, wenn auch ihr die Namen nicht mehr wisst, die Freude, die Fotos anzuschauen ist schon ein Grund zu uns zu kommen.

 

Altes Schwimmbad. Zu dieser Zeit gab es noch kein Hallenbad, so dass das Training in den Wintermonaten unmöglich war.

Wer erinnert sich?

Basketball Ende der 80er Jahre.

Wer erkennt sich?

 
 

Turnen 2009

Tuju Stars des ETV beim Bundesfinale in Frankfurt beim Int. Deutschen Turnfest

Weibliche B-Jugend 2007/2008 - Verbandsliga

u.a. mit Jana Faenger (3.u.v.l)

 
   
 Albert Eßer 1.v.l. 1948 ...  ... und 2010
  1975/1976: Kreisligameister und Aufstieg in die Bezirksliga.
Festzug zum 100-jährigen Jubiläum 1960. Mit dabei u.a. Ingrid Kusche im Trainingsanzug links.  
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden