SEPA-Lastschrift

SEPA-Lastschrift

SEPA-Lastschriftverfahren ab 01.02.2014

 

Liebe Mitglieder,

SEPA ist die Abkürzung für „Single Euro Payments Area“, zu Deutsch „Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum“.

Ab dem 01.02.2014 werden SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften als Zahlverfahren vorrangig genutzt werden, wobei die SEPA-Lastschrift bei Nichtverbrauchern zwingend ist.

Ein SEPA-Lastschriftmandat ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA-Lastschriften. Ein Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlers zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an den Zahlungsempfänger als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister zur Einlösung der Zahlung.

Bisher schriftlich erteilte Einzugsermächtigungen gelten weiter, jedoch ist eine schriftliche Unterrichtung vor der ersten SEPA-Lastschrift zwingend vorgeschrieben.

Mit der Einladung zur Mitgliederversammlung 2013 haben wir dies getan. Außerdem nehmen wir die Hinweise in unsere Beitragsordnung auf und informieren auf unserer Homepage, so dass wir alle Bedingungen erfüllen, um im nächsten Jahr das SEPA-Lastschriftverfahren durchzuführen.

Unsere Gläubiger-ID lautet: DE93ZZZ00000145347

Die Mandatsreferenz entspricht der Mitgliedsnummer.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand