Tagebuch - Trainingslager

Trainingslager Trainerrückblick

Nachdem die Athleten einiges über das Trainingslager in Wort und Schrift verfaßt haben, möchten wir als Trainer auch einmal zu Wort kommen.

Schön war's!!!

Etwas ausführlicher: Das Wetter hat prima mitgespielt. Tja, wenn Engel reisen! Nach anfänglicher Nörgelei beim Essen, wurden die Sportler doch mehr oder weniger satt. Unterernährung konnte von den Trainern nicht festgestellt werden! Die Nachtruhe wurde in den meisten Fällen eingehalten, so daß die Trainer auch genug Schlaf tanken konnten und nicht genervt am anderen Tag die Kinder scheuchten! Leider mußte Lea-Elisa aus gesundheitlichen Gründen das Trainingslager schon am Montag abbrechen. Schade! Bei der Trainingshäufigkeit stellte sich sehr schnell, vor allem bei den Jüngeren Muskelkater ein. Aber alle Athleten hielten gut durch, wir hatten kaum Ausfälle zu verzeichnen. Einige waren gar nicht tot zu kriegen und drehten noch zusätzliche Runden an der Stadiontreppe! Insgesamt konnten wir eine gute Trainingsverträglichkeit, verbesserte Technik, vor allem beim Hürdenlauf und in den Wurfdisziplinen, sowie Verbesserungen im Sprinter-ABC feststellen. Weiter so! Insgesamt war das ein tolles Team, es hat Spaß gemacht und schreit nach einer Wiederholung. Ob es im nächsten Jahr wieder Jena werden wird, ist noch nicht klar. Vielleicht gibt es auch so tolle Bedingungen etwas näher. Schau'n wir mal!

Das Trainerteam