Nachdem es technische Probleme gab, kommt sicherlich von allen das erwartete Update zum Hinrundenfazit.
Im Herren-Bereich konnte ETV II und III die Herbstmeisterschaft feiern, mit dem zweiten Platz und nur einem Punkt Rückstand hat es ETV I ganz knapp verpasst. ETV IV steht zwar momentan auf einem Abstiegsplatz, aber die Lage ist trotzdem nicht aussichtslos. Zumindest wurden gestern Abend noch Gespräche mit einem Asiaten geführt, der die Mannschaft unterstützen könnte. ETV V kann mit ihrem 8. Platz sicherlich auch zufrieden, denn die "Mäuseliga" für 4er-Mannschaft ist diese Saison so stark wie noch nie.
Bei den Jugendmannschaft kann man auch einen positiven Trend erkennen, dies ist ein guter Verdienst der Jugendtrainer Simon Häusler und Thomas Mertens. Die Jungenmannschaft konnte ebenfalls souverän Herbstmeister in ihrer Gruppe werden und wird auch sicherlich in der Meisterrunde bei der Titelvergabe mitspielen können. Die neuformierte Mannschaft in der Schüler-Kreisliga konnte auch einen beachtlichen Platz im Mittelfeld belegen, aber auch unsere B-Schüler, in der Neu-Anfänger aktiv sind, machten eine gute Figur.
Ärgerlich war beim Herren-Kreispokal die spätere Disqualifikation von ETV III, ansonsten wäre großes Potential dagewesen den Titel zu holen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.