1. Hinrundenspieltag 2017/2018

1. Hinrundenspieltag
Endlich wieder Tischtennis!

Volles Haus gab es in der NRW-Liga, die Halle platzte beim Debüt aus allen Nähten. Unbeeindruckt von der Stärke des Gegners ging man in die Doppel und hätte schon fast am Anfang für den großen Coup sorgen können. Aber statt einer 2:1- oder 3:0-Führung spielten die Gäste aus Brühl-Vochem immer ihre Klasse am Ende des Satzes aus. Die ETV-Spieler hielten über alle Einzel gut mit, nur der mit dem größten Trainingsrückstand sorgte für die Überraschung am Abend: Egidio Brigante war als Einziger im Einzel erfolgreich. In der Bezirksliga musste man direkt am ersten Spieltag auf drei Stammakteure verzichten und so kamen Josef Schiffer und Andre Groob aus der Kreisliga zu ihrem Einsatz in höheren sportlichen Gefilden. Mannschaftsführer Simon Häusler hatte sich deshalb anfangs nicht allzu viel ausgerechnet, zwar schob man sich zwischenzeitlich deutlich in Führung, aber die Gäste konnten sich dann doch noch irgendwie mit einer Führung ins Schlussdoppel retten. Am Ende trennte man sich verdient mit 8:8.


Spieler der Woche:
FABIAN CAMPS
2:0 Einzel, 1:0 Doppel (+18 TTR Punkte)

 In der Kreisliga ging man auch ersatzgeschwächt in die erste Partie. Hier lief auch nicht viel zusammen, am Ende hatte man dann auch noch Pech - viele 5-Satz-Niederlagen. Nach einer fulminanten letzten Rückserie muss man wohl nun kleinere Brötchen backen; gestern hieß es so nur 3:9 beim TuS Rheydt Wetschwell ! In der 1. Kreisklasse konnte die Camps-Crew auch vom Personal nicht das Optimum präsentieren. Trotz herausragender Leistung des Mannschaftsführers hieß es am Ende nur 5:9.

In der 3. Kreisklasse musste die Kühn-Crew den Gästen von Borussia nach einem heißen Fight zum 6:4-Erfolg gratulieren. Einen besseren Start erwischte die Wahnemühl-Crew, die den ersten Saisonsieg für den ETV präsentieren konnten: 9:1 beim TuS Wickrath und das sogar am Sonntagmorgen!

 Ergebnis-Rückblick