Gaumeisterschaft in Willich

Gaumeisterin und Gaujugendmeisterin gekürt

Am Samstag, 18. November 2017, Gaumeisterschaft in Willich

20 Turnerinnen des ETV gingen im letzten Wettkampf der Saison an die Geräte.

4x Gold und 2x Silber erturnten die Mädels, außerdem auch den Titel der Gaumeisterin und Gaujugendmeisterin.


1. Durchgang:

Altersgruppe 12/13-jährige:
Romy Winzen und Carla Stemmer erturnen die selbe Punktzahl von 66,25 Punkten und landeten damit auf Platz 1.

Altersgruppe 14/15-jährige:
Auf den 1. Platz kam Wiebke Müller mit 69,1 Punkten und wurde damit gleichzeitig Gaujugendmeisterin, als punktbeste Turnerin bei den 12-18 jährigen.
Mia Vaehsen erreichte Platz 4.

Trainer Andreas Hasselberg begleitete die Mädels und freute sich besonders über den doppelten Platz 1 und den Titel der Gaujugendmeisterschaft.


2. Durchgang:

Altersgruppe 4/5-jährige:
hier ging Marie, Jahrgang 2012, in ihren ersten Wettkampf und zeigte trotz großer Nervosität sehr gute Übungen und erreichte Platz 2.

Altergruppe 10/11-jährigen:
starteten Mia Vaehsen, Neela Zarrinnam, Lina und Silvia Cinque.
Mia verpasste den Sieg mit nur 0,1 Punkten und erreichte mit 62,2 Punkten den 2. Platz. Lina, Neela und Silvia erreichten die Plätze 6, 8 und 10.

Betreut wurden die Mädels von Birgit Jessat, begeistert über die Leistung von Marie, die erst seit wenigen Wochen in der Gruppe turnt.

 

 


3. Durchgang:

Hier waren gleich drei Wettkampfklassen ausgeschrieben.

Altersgruppe 6/7-jährige:
vom ETV waren Josefine, Hannah, Lotta und die noch fünfjährige Ida, sie wird erst Ende Dezember sechs Jahre alt, dabei. Beste Erkelenzer Turnerin in der Altersklasse war Josefine auf Platz 5, Hannah erreichte den achten Platz. Nach Patzern am Reck blieben für Lotta und Ida nur die Plätze 14 und 17.

Betreuerin: Karola Zeitner

Altersgruppe 7/8-jährige:
hier starteten Emma, Eva, Ina (alle 8 Jahre), Angelin und Milana (7 Jahre).

Emma, Eva und Ina erreichten die Plätze 4, 6 und 7, Angelin und Milana standen am Ende auf den Plätzen 14 und 15.

Wettkampfklasse LK 4:
Hier ist nicht das Alter der Turnerinnen entscheidend. Es turnten Birte Zeitner und Erika Cinque. Birte erreicht souverän den 1. Platz und damit auch den Titel der Gaumeisterin. Erika erreichte Platz 4.

Mini-Turnshow der Rheinischen Turnerjugend

Mini-Turnshow der Rheinischen Turnerjugend

12. November 2017 in Bad Honnef

13 Nachwuchs-Showgruppen zeigten eine atemberaubende Show.
Die Küken des ETV unter der Leitung von Michaela Nüßer, zeigten sich als Weihnachtselfen in der Werkstatt.

Die erst im Frühjahr gegründete Nachwuchsgruppe des ETV zeigten erstmals vor großem Publikum, was sie schon alles tolles gelernt haben.

 

Stadtmeisterschaft Turnen - Ausschreibung 2017

Stadtmeisterschaften 2017

Gerätturnen

Ausrichter :

Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Termin :

Samstag, 9. Dezember 2017

Ort:

Erka-Halle

Zeit :

Beginn 9:30 Uhr

Meldung :

Formlos mit Namen, Vornamen, Jahrgang, Wettkampfklasse
Verein / Schule
per Email oder per Post

Meldungen an :

Monika Nüsser
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss :

25. November 2017

Voraussichtlicher Zeitplan:

  • 9:30 Uhr – allgemeine Erwärmung
  • 9:50 Uhr – Begrüßung und Riegeneinteilung
  • 10:00 Uhr – Beginn der Wettkämpfe
  • ~14:00 Uhr – Siegerehrung

Teilnahmeberechtigt sind Turnerinnen und Turner, die Bürger der Stadt Erkelenz sind oder die einem Sportverein oder einer Schule der Stadt Erkelenz angehören.

Die Wertung erfolgt nach den Richtlinien des DTB-Aufgabenbuches.

Für die Durchführung des Wettkampfes ist es erforderlich, dass die teilnehmenden Vereine bzw. Schulen auch Kampfrichterinnen bzw. Kampfrichter verbindlich melden.

 

Wettkampfklassen

Wettkampf 1

Männl. Jugend G

Jahrg. 2011 u. jünger

Wettkampf 2

Männl. Jugend F

Jahrg. 2009/2010

Wettkampf 3

Männl. Jugend E

Jahrg. 2007/2008

Wettkampf 4

Männl. Jugend D

Jahrg. 2005/2006

Wettkampf 5

Männl. Jugend C

Jahrg. 2003/2004

Wettkampf 6

Männl. Jugend B

Jahrg. 2001/2002

Wettkampf 7

Männl. Jugend A

Jahrg. 1999/2000

Wettkampf 8

Männer

Jahrg. 1998 u. älter

 

Im weiblichen Bereich werden die Jahrgänge getrennt gewertet.

Alle Wettkämpfe sind Pflichtvierkämpfe.

Im männlichen Bereich werden die Geräte Pauschenpferd und Ringe nicht geturnt.

An allen Geräten können wahlweise die Übungen P1A  bis P9A gemäß Aufgabenbuch DTB Ausgabe 2015 geturnt werden. Alle offiziellen Änderungen des DTB bezüglich des Aufgabenbuches 2015 sind ebenfalls gültig.

Die Bodenübungen werden grundsätzlich auf Mattenbahnen geturnt.

Im weiblichen Bereich werden die Bodenübungen ohne Musik geturnt.

Platz 1 und Platz 2

Verbandsgruppenmeisterschaft

15.10.2017 in Tönisvorst-Vorst

Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Turnerinnen um die Qualifikation zum RTB Landesfinale.

1. Platz:
Morgens um 8:00 Uhr starteten im Wettkampf 2.4.15 Carla Stemmer, Melanie Gilleßen, Romy Winzen, Amelie Pientka und Wiebke Müller. Souverän und sicher turnten sich die Mädels mit einem Abstand von über fünf Punkten auf Platz 1 ins Landesfinale. Zusätzlich erreichten Wiebke und Amelie, beide an allen vier Geräten im Einsatz, die höchsten Einzelwertungen in dieser Wettkampfklasse. Trainerin Linnea Schöpfs zeigte sich sehr zufrieden mit dem tollen Ergebnis.

6. Platz:
Zeitgleich starteten in der Wettkampfklasse 2.4.16 auch Mia Vaehsen, Pia Pongs und Caitlyn Comuth, betreut von Karola Zeitner, die sich über das Nachrückverfahren ebenfalls qualifiziert hatten. Leider fehlten in dieser Mannschaft gleich die Hälfte der gemeldeten Turnerinnen. Sie beendeten den Wettkampf mit einem guten sechsten Platz.

2. Platz:
Im nächsten Durchgang begleitete Monika Nüßer in der Wettkampfklasse 2.4.11 Mia Rotärmel, Janne Winzen, Lina Syben, Silvia Cinque, Neela Zarrinnam und Antonia Jäckel. Mit 184,90 Punkten fehlten den Mädels nur 0,7 P zum Sieg. Zu dem guten Ergebnis der Mannschaft trugen Janne mit der besten Einzelwertung und Mia mit der zweitbesten Einzelwertung in dieser Wettkampfklasse maßgeblich bei.

 

Hier die komplette >>Siegerliste

 

 

Turnerinnen in der Liga aktiv

Dritter Liga Wettkampf

Monschau, 7. Oktober 2017

Auch im letzten Liga Wettkampf am vergangenem Samstag, lief es nicht wirklich rund für die Turnerinnen des ETV. Nur sechs der zehn gemeldeten Turnerinnen starteten am Boden in den Wettkampf. Trotz einiger guter Leistungen blieben die Mädels hinter ihren Möglichkeiten und so blieb am Ende nur der achte Platz und damit auch der Abstieg in die Landesliga IV.