Saisonfinale - Klassenerhalt gesichert

Saisonfinale - Klassenerhalt gesichert preview

Am Samstag, 22. September 2018, fand der 3. und damit letzte Ligawettkampf der Saison 2018 in Rheinbach statt.

Für die Mannschaft des ETV gingen nur sechs der gemeldeten Turnerinnen an den Start.

Nachdem schon zum ersten Wettkampf ein Verein nicht angetreten war, fehlte im Finale auch die Mannschaft des TuS Derendorf, wodurch der Klassenerhalt für die Mädels des ETV sicher war.

Linnea Schöpfs, Annika Jansen, Mia Vaehsen, Carla Stemmer, Melanie Gilleßen und Romy Winzen traten gut gelaunt an die Geräte.

Am Sprung und am Barren turnten Romy, Carla, Melanie und Annika. Am Sprung holte Romy mit 13,0 Punken eine der besten Sprungwertungen im Wettkampf. Auch am Barren war Romy mit 11,7 Punkten die beste ETV Turnerin. An den Balken gingen Romy, Carla, Mia und Linnea. Hier dominierte Linnea den gesamten Wettkampf und holte mit 13,95 Punkten, mit beinahe einem Punkt Abstand, die höchste Wertung im gesamten Wettkampf.

Am Boden zeigten Carla, Mia, Annika und Linnea ihre Choreografien, hier erreichte Linnea mit 13,6 Punkten die beste Mannschaftsleistung.

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden