Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Turnen

Gaumeisterschaften des Gladbacher Turngaus

16. und 17. März 2019

Ausrichter: Mülfort-Bell

Bei diesem Wettkampf qualifizieren sich die jeweils besten 10 Turnerinnen aller Wettkampfklassen ab der Klasse 2.4.09 für den Folgewettkampf.

  • Gaugruppen-Ausscheidung am 26. Mai in Kevelar
  • Landesfinale am 6./7. Juli

Wettkampfbericht:

Am Samstag starteten im WK 2.4.7 (6 und 7 Jahre) für den ETV Lena Burhof 2013, Olivia Bronckhorst 2013, Lene Küppers 2013, Emma Leinweber 2013, Julia Hunecke 2012, Mika Sonnenschein 2012 und Marie Muyzers 2012.
Für einige der noch jungen Turnerinnen war es der erste Wettkampf und die Mädels sammelten hier wichtige Wettkampferfahrungen. Marie erreichte einen tollen dritten Platz und Mika turnte sich in ihrem ersten Wettkampf auf Platz 6 von insgesamt 20 Teilnehmerinnen.

Ebenfalls am Samstag turnten im WK 2.4.9 (8 und 9 Jahre) Lotta Minkenberg, Josefine Sonnenschein, Hannah Halcour, Arya Sahin, Paula Hunecke und Luisa Küppers, alle 2010 und erreichten in dem mit 38 Teilnehmern stark besetzten Wettkampfklasse gute Platzierungen im Mittelfeld, hier verpasste Arya auf Platz 12 nur knapp die Qualifikation.

Betreut wurden die Mädels von Carla Stemmer, Annelie Gödel und Karin Jaensch.

Am Sonntag morgen traten im WK 2.4.11 (10 und 11 Jahre) Milana Kunke, Anastasia Gebauer, Leni Sonnenschein, Lia Kamila Livshit, Emily Flockmüller, alle 2009 und Eliana Risch, Emma Lang, Eva Lang und Ina Todamm, alle 2008 an die Geräte.
Auch in dieser Wettkampfklasse waren 38 Teilnehmer gemeldet.
Hier erreichte Emma einen tollen 3. Platz und qualifizierte sich, wie auch Eva auf dem 5. Platz und Milana auf Platz 10, für den Folgewettkampf.

Im gleichen Durchgang startete auch die Wettkampfklasse 2.4.17 (16 und 17 Jahre) mit nur 7 Teilnehmerinnen, die alle im Folgewettkampf dabei sind. Für den ETV turnten hier Mia Vaehsen und Amelie Pientka, beide 2003 und Sophie Karaskiviecz 2002. Am Ende turnte Amelie sich auf Platz 3.

Als Trainer begleiteten Andreas Hasselberg, Annelie Gödel und Victoria Frings die Mädels.

Für Sophie war der Tag noch nicht zu Ende, sie war danach noch, genauso wie am Vortag, als Kampfrichter im Einsatz.

Am Sonntag Mittag begann der Wettkampf für die Klassen 2.4.13 (12 und 13 Jahre) und 2.4.15 (14 und 15 Jahre).

Hier waren jeweils 24 Teilnehmerinnen gemeldet. Im WK 2.4.13 turnten Antonia Jäckel, Silvia Cinque, Neela Zarrinnam, Janne Winzen, Greta Parletta, alle 2007 und Sina Weitz 2006. Hier qualifizierten sich Janne, Greta, Neela und Silvia für den Folgewettkampf.

Im WK 2.4.15 starteten Romy Winzen, Carla Stemmer und Melanie Gilleßen, alle 2004.
Romy Platz 2, Carla Platz 3 und Melanie Platz 7, werden ebenfalls beim Folgewettkampf dabei sein.

Betreut wurden die Mädels von Andreas Hasselberg, Victoria Frings und Darlene Nüßer.

 

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden