Gaumeisterschaft Gerätturnen

Gaumeisterschaft

des Gladbacher Turngau

Gerätturnen

Samstag, 26. November 2016

Erka - Halle

Der letzte Wettkampf diesen Jahres im Gladbacher Turngau wurde von den 120 Teilnehmerinnen mit viel Ehrgeiz und Ansporn geturnt. In den acht Wettkampfklassen der P-Stufen und zwei Kür-Wettkämpfen schenkten sie sich nichts. Siegerliste >>hier

Die teilnehmerstärkste WK-Klasse war mit 31 Teilnehmerinnen die WK 2.4.08. Hier blieb Janne Winzen (Jg. 2007) auch in diesem Wettkampf wieder ungeschlagen.

Zum Abschluss des Jahres möchte sich die Abteilungsleiterin Monika Nüßer auf diesem Wege bei allen Helfern bedanken.

Dazu gehören im Besonderen Martina Gilleßen, die die gesamten Wettkampfmeldungen in Perfektion organisiert.
Ebenfalls an Monika Winzen ein riesen Dank für die gesamte Organisation der Caféteria bei den Wettkämpfen.

Danke, Ihr seid toll!!

 



Zeitplan
Durchgang 1
8.50 Uhr Halleneröffnung
9.00 Uhr allgemeine Erwärung - Karibesprechung - Trainerbesprechung
9.15 Uhr Einmarsch an die Geräte und Begrüßung
9.25 Uhr Einturnen am 1. Gerät (je TU 50 Sekunden)
9.35 Uhr WK Beginn am 1. Gerät
10.00 Uhr Einturnen am 2. Gerät (je TU 50 Sekunden)
10.10 Uhr WK 2. Gerät
10.35 Uhr Einturnen am 3. Gerät (je TU 50 Sekunden)
10.45 Uhr WK 3. Gerät
11.10 Uhr Einturnen am 4. Gerät (je TU 50 Sekunden)
11.20 Uhr WK 4. Gerät

Durchgang 2
11.45 Uhr allgemeine Erwärmung Durchgang 2
12.00 Uhr Einmarsch an die Geräte und Siegerehrung 1. Durchgang
12.15 Uhr Einturnen am 1. Gerät (je TU 50 Sekunden)
12.30 Uhr WK Beginn am 1. Gerät
13.00 Uhr Einturnen am 2. Gerät (je TU 50 Sekunden)
13.15 Uhr WK 2. Gerät
13.45 Uhr Einturnen am 3. Gerät (je TU 50 Sekunden)
14.00 Uhr WK 3. Gerät
14.30 Uhr Einturnen am 4. Gerät (je TU 50 Sekunden)
14.45 Uhr WK 4. Gerät

Durchgang 3
15.15 Uhr allgemeine Erwärmung Durchgang 3
15.30 Uhr Einmarsch an die Geräte und Siegerehrung 2. Durchgang
15.50 Uhr Einturnen am 1. Gerät (je TU 50 Sekunden)
16.00 Uhr WK Beginn am 1. Gerät
16.20 Uhr Einturnen am 2. Gerät (je TU 50 Sekunden)
16.30 Uhr WK 2. Gerät
16.50 Uhr Einturnen am 3. Gerät (je TU 50 Sekunden)
17.00 Uhr WK 3. Gerät
17.20 Uhr Einturnen am 4. Gerät (je TU 50 Sekunden)
17.30 Uhr WK 4. Gerät
17.50 Uhr WK Ende
18.00 Uhr Siegerehrung



Wettkampfplanung

DG 1 DG 2 DG 3 DG 4

WK 2.4.08
33 TU

 

WK 2.4.06
19 TU

WK 2.4.12
17 TU

WK 2.4.05
5 TU

  WK 2.4.10
27 TU
QK 2.4.14
9 TU
WK 2.4.19
3 TU
LK   WK 2.4.16
3 TU
WK 2.4.20
3 TU
LK   WK 2.4.18
2 TU
       
4 Riegen
10 TU
8 Kari
1 Riege
6 TU
2 Kari
4 Riegen
12 TU
9 Kari
4 Riegen
8 TU
8 Kari
       
Einturnen
10 Minuten
Wertungskreis 2
Karis gehen mit
Einturnen
15 Minuten
Einturnen
10 Minuten
Wttkampf
25 Minuten
  Wettkampf
30 Minuten
Wettkampf
20 Minuten

>>Riegenlisten

>>Karieinteilung

Meisterschaft Verbandsgruppe I - Mannschaft

Verbandsgruppenmeister

und

Verbandsgruppenvizemeister

Mönchengladbach Mülfort, 29./30. Oktober 2016

am Samstag startete der Wettkampf 2.4.13 für unsere Mädels am Nachmittag. Sicher und souverän turnten sie in der olympischen Reihenfolge an den Geräten und gewannen mit 194 Punkten, mit 14 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten. Unsere sechs Mädchen, im Alter von 10-13 Jahren, qualifizierten sich hiermit zum Landesfinale des Rheinischen Turnerbundes am 19. November in Essen. Außergewöhnlich ist die Leistung auch deswegen, da diese Leistung auch in der nächst höheren Altersklasse 2.4.15  zum Sieg gereicht hätte.

 

v. l. : Melanie, Amelie, Carla, Wiebke, Romy und Mia

 

Am Sonntagmorgen startete der Wettkampf 2.4.09. Hier starten Mädchen der Altersgruppe acht und neun Jahre. Der ETV ging hier mit fünf Mädchen an den Start. Die ersten zwei Plätze erturnten hier TV Pongs und der TV Erkelenz und qualifizierten sich damit für das Landesfinale.

 

v. l.: Silvia, Emma, Eva, Lina und Janne

Beide Mannschaften wurden von Wassili Block betreut.

 


Veranstaltungshinweis:

am Samstag, 26. November findet die Gaumeisterschaft des Gladbacher Turngau im Bereich der P-Stufen und Kür in Erkelenz statt. Hier werden die Schülermeister und Jugendmeister ermittelt.
Weitere Infos folgen.

Abteilungsversammlung Turnen

Einladung zur Abteilungsversammlung

der Turnabteilung

Dienstag, 13. Dezember 2016 um 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle des ETV, Westpromenade 11, Erkelenz

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Wahlberechtigung
  3. Wahl des Protokollführers
  4. Bericht des Abteilungsvorstandes einschl. Finanzbericht
  5. Finanzen
    - Abteilungsbeiträge anpassen (u.a. Kinder der E-K Gruppe)
  6. Wahl eines Wahlleiters
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahlen
    a) Vorsitzende/r
    b) stv. Vorsitzende/r
    c) Kassenwart
    d) Beisitzer
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

Die Eltern der Kinder und Jugendlichen sind als mitdiskutierende Gäste herzlich willkommen!

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder der Turnabteilung, die am 13.12.2016 das 16. Lebensjahr vollendet haben. Anträge von stimmberechtigten Mitgliedern zur Abteilungsversammlung müssen 5 Tage vor der Versammlung in der Geschäftsstelle des ETV eingereicht werden. Die Abteilungsversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Mitglieder beschlussfähig.

Wie bitten alle Übungsleiter/innen und Helfer oder mindestens einen Vertreter jeder Gruppe um Anwesenheit.

Mit sportlichen Grüßen

Monika Nüßer
Abteilungsleiterin

Deutschland-Pokal der Senioren

Deutschland-Pokal der Senioren

15. Oktober 2016 in Dortmund

Beim Deutschland-Pokal handelt es sich um einen Mannschaftswettkampf, bei dem die Turnverbände ihre Auswahlmannschaften in den Wettbewerb schicken.

Am 15. Oktober stellte der TV Erkelenz mit Erika Cinque und Bärbel Stand gleich zwei Turnerinnen in der Wettkampfklasse 40-54, die den Rheinischen Turnerbund vertreten durften.

Leider war die Mannschaft durch Erkrankungen und Verletzungen sehr geschwächt und musste in kleiner Besetzung ins Rennen gehen.

Der Rheinische Turnerbund trat gegen sieben weitere Verbände an, die gute Leistungen zeigten. Die Rheinländerinnen waren mit ihren Leistungen zufrieden und bei bester Stimmung. Das es am Ende nur für den 8. Platz reichte war abzusehen, schmälerte das  Erlebnis, bei dieser hochkarätigen Veranstaltung teilgenommen zu haben, aber keinesfalls.

links oben: Lana Endrikat 
links unten: Sandra Heger

rechts oben: Bärbel Stand
rechts unten: Erika Cinque

Taurastein Pokalturnen der Senioren

1. Taurastein Pokalturnen der Senioren

In Burgstädt / Sachsen

Am 8. Oktober fand in Burgstädt / Sachsen das 1. Taurastein Pokalturnen für Senioren statt, an dem Turnerinnen und Turner aus sechs Bundesländern teilnahmen.

Mit von der Partie waren Erika Cinque Altersklasse 40 bis 44 und Bärbel Stand Altersklasse 50 bis 54, die die weite Anreise in Angriff nahmen, um für den TV Erkelenz an den Start zu gehen.

Die Wettkampfbedingungen, die sie dort vorfanden, waren perfekt, da auf Geräten geturnt wurde, die schon für Europameisterschaften im Einsatz waren. Aber auch die Herzlichkeit, mit der die Rheinländerinnen dort empfangen wurden, war groß.

Unter diesen idealen Voraussetzungen war die Motivation hoch, sich besonders gut zu präsentieren, was Bärbel direkt am ersten Gerät dem Boden mit ihrer neuen Kür gut gelang und sie mit einer Wertung von 13,35 Punkten gleich den Grundstein für den späteren Sieg legen konnte.

Erika turnte sehr konzentriert und steigerte sich während des Wettkampfes. Bis auf einen Fehler an der Bank gelang ihr alles, was sie sich vorgenommen hatte und konnte am Ende ebenfalls den Taurastein Pokal für ihre Altersklasse in den Händen halten.

Kein Wunder also, dass beim anschließenden geselligen Abend, den der Burgstädter Turnverein organisiert hatte, ordentlich das Tanzbein geschwungen wurde und man sich einig war, dass sich die weite Anreise mehr als gelohnt hat.

 

 Bericht von Bärbel Stand