Bericht Gau-Mannschafts WK

Am vergangenen Wochenende, 24./25. September fand in der Karl-Fischer-Halle die GauMannschaftsmeisterschaft im Gerätturnen statt.
Zur Begrüßung waren der Bürgermeister Peter Jansen und ein Vertreter des Stadtsportverbandes erschienen, welche den Turnerinnen und Turnern einen schönen Wettkampf wünschten.


Die Mädels des ETV erturnten sich dabei 1 x  Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze und einen 5. Platz. Mit den 6 gemeldeten Mannschaften war in jeder Wettkampfklasse eine Mannschaft des ETV vertreten.

Am Samstagvormittag gingen im WK 2.4.15

  • Victoria Frings (1997)
    Darlene Nüßer (1997)
    Naemi Tichelman (1997)
    Sophie Gerdel (1997)
    Celine Post (2000)

in den Wettkampf und erreichten einen tollen 1. Platz, mit 176,20 Punkten und einem Vorsprung von beinahe 9 Punkten, und qualifizierten sich zum GauGruppen Ausscheid am 9. Oktober in Vorst.

Ebenfalls am Samstagvormittag turnten im WK 2.4.16

  • Birte Zeitner (1993)
    Giuliana Ruhrmann (1995)
    Jule Breuer (1998)
    Jule Hasse (1998)
    Sara Fell (1999)
    Michaela Nüßer (1995)

und erlangten in einem überraschend starken Teilnehmerfeld von 7 Mannschaften den 5. Platz mit 168,45 Punkten.

Am Sonntagmorgen gingen die Turnküken, das erste Mal gemeinsam als Mannschaft, im WK 2.4.07
(alle Jahrgang 2004)

  • Romy Winzen
    Jana Pfeifer
    Carla Stemmer
    Melanie Gilleßen
    Annika Jäckel
    Juliane van Rijsewijk

an den Start und erturnten sich mit tollen Leistungen einen 2. Platz mit 154.20 Punkten. Leider sind die Küken noch ein Jahr zu jung um sich zu qualifizieren, da dieses erst mit 8 Jahren möglich ist.

Gleichzeitig traten im WK 2.4.09

  • Wiebke Müller (2003)
    Jordis Schaufenberg (2003)
    Carolin Bollenberg (2003)
    Sophie Karaskieviecz (2002)
    Katharina Kock (2003)
    Amelie Pientka (2003)

an und gelangten im stärksten Teilnehmerfeld von 9 Mannschaften auf einen guten 3. Platz mit 160,85 Punkten und verpassten die Qualifikation mit nur einem Punkt.

Im letzten Wettkampfdurchgang am Sonntagnachmittag starteten im WK 2.4.11

  • Nathalie Kurnap (2001)
    Alina Kinderknecht (2001)
    Lea Bregenhorn (2001)
    Ariane van Rijsewijk (2002)
    Anna Meerts (2000)
    Celine Everz (2001)

und turnten sich mit einem sicheren Vorsprung von 6 Punkten auf den 2. Platz mit 174,30 Punkten und qualifizierten sich somit ebenfalls in den GauGruppen Wettkampf.

Zur gleichen Zeit gingen im WK 2.4.13

  • Maya Winzen (1999)
    Lena Fell (2000)
    Annika Jansen (2000)
    Josefine Jacobs (2001)
    Johanna Spohr (2001)

mit nur 5 Turnnerinen an den Start und erreichten in einem harten Wettkampf den grandiosen 2. Platz mit 170,75 Punkten mit nur 0,2 Punkten Vorsprung und qualifizierten sich ebenfalls für die GauGruppe.

 

Alles in Allem war das vergangene Wochenende ausgesprochen erfolgreich und wir gratulieren den Turnerinnen zu ihren Top Leistungen.

Meinen herzlichen Dank gilt all denen, die der Turnabteilung dieses Wochenende mit Rat und Tat zur Seite standen. Ohne diese fleißigen Helfer sind solche Veranstaltungen nicht zu stemmen.

Eure Monika Nüßer (Abteilungsleiterin)

Gau-Mannschafts-Wettkampf 2011

Am Wochenende

Samstag, 24. Sept.  und Sonntag, 25. Sept. 2011

am Wochenende 24.+25. Sept. 2011 findet in Erkelenz in der Karl-Fischer Sporthalle der Gau-Mannschaftswettkampf des Gladbacher Turngaus statt. Ausrichter ist die Turnabteilung des Turnverein Erkelenz 1860 e.V. die mit mit 6 Mädchen-Mannschaften (36 Teilnehmerinnen) teilnehmen wird.
Wir können gespannt sein auf die Leistungen der Jungen und Mädchen die als Mannschaften antreten um ihren Gau-Meister zu küren. Nur 14 Tage nach den Ferien war die Vorbereitungszeit sehr knapp für so einen wichtigen Wettkampf.
Die zwei besten Mannschaften jeder Wettkampfklasse qualifizieren sich für die Gaugruppen-Mannschafts-Meisterschaft die noch dieses Jahr stattfinden wird.
Am Samstag beginnen die Wettkämpfe um 10.00 Uhr. Beginnen werden hier die älteren Mädchen des ETV mit zwei Mannschaften.
Samstag Nachmittag ist die Zeit der Jungs, hier ist der TV Schwanenberg vertreten.
Am Sonntag beginnen die Wettkämpfe um 9.30 Uhr. Da werden die jüngsten Zöglinge des ETVs mit zwei Mannschaften zu sehen sein.
Der Sonntag Nachmittag gehört dann den Mädchen der mittleren Jahrgangsstufe, auch hier stellt der ETV zwei Mannschaften.

Zeitplan:

Wettkampfeinteilung

Samstag

ACHTUNG Änderung (20.09.2011) Jungen: alle WK ab 13.00 Uhr

Mädchen: WK 2.4.15 und WK 2.4.16

insgesamt 15 Mannschaften

10.00 Uhr allgemeines Erwärmen

10.15 Uhr Wettkampfbeginn mit riegenweisem Einturnen

 

Sonntag

1. Durchlauf

Mädchen: WK 2.4.07 und WK 2.4.09

insgesamt 15 Mannschaften

9.30 Uhr allgemeines Erwärmen

9.45 Uhr Wettkampfbeginn mit riegenweisem Einturnen

2. Durchlauf

Mädchen: WK 2.4.11 und WK 2.4.13

insgesamt 14 Mannschaften

14.00 Uhr Einturnen

14.15 Uhr Wettkampfbeginn mit riegenweisem Einturnen

Die Turnerinnen des 2. Durchlaufes werden gebeten, sich eine Stunde früher in der Halle einzufinden, um evtl. früher mit dem Wettkampf beginnen zu können.

GTG Jahrgangsturnen 26./27.03.2011

2 x Silber und 4 x Bronze für Erka Turnerinnen

Am  26. und 27. März fand das diesjährige Jahrgangsturnen des Gladbacher Turngaus statt. Die Wettkämpfe der Mädchen fanden in der Halle des TuS Porselen statt. Turnerinnen aus 12 Vereinen traten pro Jahrgang gegeneinander an.

Foto des Jahrgangs 2000 und 2001:
Oben von links: Johanna Spohr, Lea Bregenhorn, Annika Jansen,
Mitte von links: Josefine Jacobs, Nathalie Kurnap, Celine Evertz, Alina Kinderknecht,
Unten von links: Anna Meerts, Lena Fell

Die Ergebnisse der Erkelenzer Mädchen:

Jahrgang 2004
3. Platz  Eva Friedenberg
4. Platz Carla Stemmer
5. Platz Melanie Gilleßen
7. Platz Romy Winzen
13. Platz Juliane van Rijsewijk

Jahrgang 2003
2. Platz  Katharina Kock
6. Platz  Jordis Schaufenberg
7. Platz Carolin Bollenberg
13. Platz Wiebke Müller
16. Platz Amelie Pientka

Jahrgang 2002
10. Platz Ariane van Rijsewijk
15. Platz  Sophie Karaskieviecz
16. Platz  Marina Viehmann

Jahrgang 2001
2. Platz   Nathalie Kurnap
4. Platz   Lea Bregenhorn
8. Platz   Josefine Jacobs
9. Platz   Johanna Spohr
19. Platz   Alina Kinderknecht
22. Platz   Celine Evertz

Jahrgang 2000
3. Platz   Anna Meerts
5. Platz   Annika Jansen
9. Platz  Lena Fell

Jahrgang 1999
7. Platz   Sara Fell
16. Platz Maya Winzen

Jahrgang 1997
3. Platz   Darlene Nüßer
7. Platz   Victoria Frings
8. Platz   Sophie Gerdel
9. Platz   Naemi Tichelman

Jahrgang 1996
3. Platz   Karen Parbs

Damit haben sich Ariane van Rijsewijk, Nathalie Kurnap, Anna Meerts, Lea Bregenhorn, Darlene Nüßer, Vivtoria Frings und Karen Parbs für den Gaugruppenausscheid am 22.Mai in Wegberg qualifiziert.


Ergebnisselisten des GTG

Jahrgangsturnen 2011 "Quali-Liste 1997 und älter"
Jahrgangsturnen 2011 "Quali-Liste 1998-1999"
Jahrgangsturnen 2011 "Quali-Liste 2000-2001"
Jahrgangsturnen 2011 "Quali-Liste 2002-2003"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Jungen"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Samstag-vormittag"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Samstag-nachmittag"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Sonntag-vormittag"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Sonntag-mittag"
Jahrgangsturnen 2011 "Siegerliste Sonntag-nachmittag"

RTB Turnliga

 

RTB Turnliga

Die Turnligen weiblich im Rheinischen Turnerbund. Unsere Turnerinnen sind 2011 in der Verbandsliga.

An drei Liga-Wettkämpfen wird die Tabelle ausgeturnt.

Mannschaftsbildung:
Eine Mannschaft besteht aus bis zu zehn Turnerinnen eines Vereins. An jedem Gerät können maximal vier Turnerinnen starten. Die Summe der drei besten Wertungen an jedem Gerät bildet das Mannschaftsergebnis.

>>weitere Informationen

 

1. Wettkampf

Der 1. Wettkampftag im Ligagerätturnen weiblich fand am 19. und 20. 03.2011 in Neunkirchen statt.
Nach erneutem Aufstieg in die Verbandsliga turnten Barbara Stand, Cynthia Gaidzik, Anne Schmidtlein, Lisa Landmesser, Birte Zeitner, Julie Schröder, Luca Elsbernd und Celine Post für den TV Erkelenz.
Der Einstand erfolgte am Balken wo die Nervosität von Birte Zeitner und Julie Schröder zwei Abgänge bereiteten. Jedoch zeigte Luca Elsbernd eine saubere Übung und Anne Schmidtlein rettete die Stimmung in der Mannschaft mit ihrer hochwertigen gut geturnten Übung.
Am Boden versagte dann die Technik, und so mußten Celine Post und Luca Elsbernd  mit fremder Ersatzmusik improvisieren. Birte Zeitner zeigte ihre neue Bodenkür und Mannschaft und Trainer waren zufrieden. Die beste Mannschaftswertung erturnte Barbara Stand.
Am Sprung zeigten  Lisa Landmesser, Cynthia Gaidzik, Anne Schmidtlein und Luca Elsbernd den gewohnten guten Überschlag.
Die Barrenübungen liefen hingegen nicht so punktreich. Birte und Luca turnten hier erstmals ein Flugelement vom unterem zum oberen Holmen.

Die Erkelenzer Turnerinnen erreichten letztlich den 6. Platz von 8 Mannschaften. Trainer und Betreuer sind dennoch hoch zufrieden, daß sich die Erkelenzer neben Mannschaften aus Turnleistungszentren sehen lassen kann.