Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

F1-Jugend

Von links nach rechts:
Artur, Mika, Aaron, Esila, Marlena, Domenik, Luis, Leon, Benedikt, Alexander, Elias.

Trainer/Betreuerteam Iwona Zaeske, Sarah „Ebby“ Ebeler

F2-Jugend

Von links nach rechts: Ben, Nele, Lilou, Hendrik, Florian, Samuel, Franziska, Sena, Gabriel, Philipp

Trainer/Betreuerteam Iwona Zaeske, Sarah „Ebby“ Ebeler

 

Bericht der F-Jugenden

Auf Grund einer ‚Werbeoffensive‘ an den umliegenden Grundschulen haben wir Interesse bei den Kindern und Eltern geweckt.

Was dann im Laufe der Saison geschah, übertraf alle Erwartungen.

Kinder kamen zum „Schnuppertraining“ und ihr Interesse und ihre Begeisterung waren so groß, dass sie ganz schnell nach und nach in das Team integriert werden konnten.

Am Anfang stand das Lernen der grundliegenden Dinge wie Regeln, Fangtechnik, Wurftechnik und Spielverständnis.

Unser unerfahrenes, junges Team hat sich sehr bemüht aber man konnte keine Wunderdinge erwarten.

Der 5. Tabellenplatz wurde erreicht und macht Mut für die neue Saison.

Bei unserem letzten Saisonspiel am 31.3.2019 spielten wir gegen die Mannschaft vom TV Geistenbeck, die außer Konkurrenz – somit ohne Wertung – die Saison ebenfalls beendete.

Aus diesem Anlass sollte die komplette F- Jugend zum Einsatz kommen und alle Kinder wurden dem Publikum vorgestellt.Obwohl 2 Kinder verhindert waren, spielten an diesem Tag 18 Kinder.

Viktorija, Anna und Sophie sowie Willi, Donaldson und Felix  verließen uns Richtung E – Jugend. Ihnen für die neue Saison viel Glück und Danke für die tolle Zeit mit euch.

Zum Saisonabschluss hatten wir einen Spaß-Wettkampf aller Kinder und Eltern, verbunden mit einer Tombola. Es gab keine Verlierer, nur Gewinner, denn jedes Kind ging mit einem tollen Preis nach Hause.

Die Planung für die neue Saison läuft auf Hochtouren, denn nach einer Saison der Findung haben wir uns für 2019/20 höhere Ziele gesetzt. Wir wollen Oben mitspielen und ein gewichtiges Wort bei der Vergabe des Kreismeistertitels mitreden.

Von den 20 Kindern bleiben 14 Kinder im Team. 2 weitere Zugänge werden unser Team ergänzen. 4 Kinder stoßen aus der Gruppe der Minis von Jana und Svea Faenger zu uns.

Nach dem man in der letzten Saison mit einer sehr dünnen Spielerdecke gestartet ist, jetzt mit 22 Kindern in eine Saison zu gehen, darf man wohl als Erfolg ansehen.

Wenn man so vielen Kindern die Begeisterung für Sport, die Gemeinschaft eines Team, die Faszination Handball vermitteln kann gibt einem das noch mehr Antrieb.

Da wir allen Kindern möglichst viele Einsätze in Spielen geben möchten, werden wir mit zwei Mannschaften in die neue Saison starten.

Unser Trainerduo Enzenauer/Zaeske erhält durch Sarah „Ebby“ Ebeler kompetente Verstärkung. Natürlich müssen wir weiter auf Hilfe und Unterstützung der Eltern setzen. Da sind wir aber zuversichtlich.

Wir werden zu den Weidener Handballtagen in voller Stärke antreten. Ein Trainingscamp am Wochenende mit Trainingsspiel ist in Planung. Weitere Freundschaftsspiele werden folgen.

Ein ganz großes „Danke“ an die Eltern und Familien der Kinder.

Ihr :
• habt bei den Heimspielen in der Cafeteria geholfen,
• wart immer da, wenn Hilfe nötig war,
• habt euch in die Aufgaben des Zeitnehmers/Sekretärs  eingearbeitet,
• habt uns beim Training unterstützt

Wir werden unserem Moto treu bleiben:

„Einer für Alle – Alle für Einen“

Bernd Enzenauer/Iwona Zaeske/Sarah „Ebby“ Ebeler

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung