Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Verein

Wiederbeginn des Trainings nach den Sommerferien

Die Sommerferien sind vorbei und der Trainingsbetrieb startet wieder.

Wir haben hier eine Übersicht, ob und wie auch deine Sportgruppe wieder trainiert.

Wichtig:
Dieses Formular muss einmalig jede*r Teilnehmer*in vor dem Training ausfüllen (möglichst bereits ausgefüllt mitbringen) und unterschreiben. >>Schriftliche Bestätigung des Teilnehmers zur Einhaltung aller Vorgaben.

Alle Übungsleiter*innen sind von uns informiert und eingewiesen und halten sich an die jeweils gültige Coronaschutzverordnung. Ein reibungsloser Trainingsbetrieb ist allerdings nur möglich, wenn auch ihr euch informiert und an die Abstands- und Hygieneregeln haltet. Nur gemeinsam schaffen wir es.

Bei den Kindergruppen ist es wichtig, dass auch die Kinder sich an die Abstands- und Hygieneregeln halten. Es dürfen nur die Kinder teilnehmen, die diese umsetzen können.

Vor und nach dem Traning müssen die genutzten Sportgeräte und Materialien mit geeigneten Flächendesinfektionsmitteln gereinigt werden. Wenn ihr dabei helft, geht alles schneller.

Beim Betreten der Halle sind die Hände gründlich zu desinfizieren. Ansammlungen vor und nach dem Traning sind zu vermeiden, bzw. die Abstandsregeln sind einzuhalten.

Abteilung Gruppe Ja Nein
Basketball      
  Jugend (8-12 Jahre) X  
  Jugend (12-16 Jahre) X  
  Oldies X  
  Ligamannschaft   X
Diabetes / Fit ab 60   X  
Handball Sondertrainingsplan X  
Jedermann   X  
Leichtathletik   X  
Nordic-Walking   X  
Schwimmen      
  Infos: montags - Breitensport   X
  mittwochs/freitags/samstags (*) X  
Tischtennis   X  
Turnen      
  TU-1 - Eltern-Kind-Turnen (*) X  
  TU-2 - Vorschulkinder (*) X  
  TU-31 - Talentsichtung - freitags    X
  TU-32 - Breitensport - mittwochs X  
  TU-4 - Gerätturnen X  
  TU-5 - Mara&Cuja X  
  TU-5 - Avo&Cado X  
  TU-6 - Body Styling - dienstags X  
  TU-7 - Gymnastik - dienstags X  
  TU-10 - Zumba - donnerstags X  
  TU-16 - Intern. Folklore Tänze   X
Triathlon in Absprache X  

 (*) nur in Absprache und persönlicher Einladung. Wir können sonst nicht sicherstellen, dass die Kapazität der Halle ausreicht und alle Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können

 

Corona fordert viel

Am Montag, 18. Mai konnten wir unser erstes Training seit dem 26. Februar durchführen.

Welche enormen Anforderungen gestellt sind, zeigt am Besten dieses Bild

preview 

Vier Gruppen = 13 Kinder, dafür brauchten wir fünf Übungsleiterinnen und Gruppenhelferinnen, eine Aufpasserin und eine Hygienebeauftragte.

Was wir sagen wollen: wir versuchen unser Bestes, aber wir können nur langsam und mit ganz viel Aufwand wieder mit dem Training beginnen. So wie hier bei den Turnern, so sieht es ähnlich in den anderen Gruppen und Abteilungen aus. Wir bitten um ganz viel Verständnis und sagen schon mal D A N K E.

Jeder, der uns in dieser Zeit unterstützen möchte, kann sich gerne melden.

Wer hat alles seinen Übungs- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen?

Die meisten Mitglieder haben Kontakt zu ihren Übungsleiter*innen, denn z.Zt. dürfen nur nach vorheriger Anmeldung die Mitglieder am Training teilnehmen. So stellen wir sicher, dass die Hallenkapazität ausreicht, um alle Hygienevorschriften einzuhalten. Fragt also bei euren Übungsleiter*innen nach oder nehmt Kontakt mit der Geschäftsstelle auf.

Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie

Wir planen eine Wiedereröffnung des Sportbetriebs ab dem 18. Mai. Um sicherzustellen, dass alle Vorgaben eingehalten werden können, brauchen wir noch etwas Zeit. Vorab werden hier regelmäßig entsprechende Infos veröffentlicht.

LSB Leitfaden für Trainer*innen und Übungsleiter*innen

Bei jedem Training ist eine Anwesenheitsliste zu führen.

Dieses Formular muss jede*r Trainer*inn / Übungsleiter*in vor dem ersten Training ausfüllen und in der Geschäftsstelle einreichen: Schriftliche Bestätigung über die Einweisung in die Hygienebestimmungen des Vereins

Dieses Formular muss jede*r Teilnehmer*in vor dem Training ausfüllen und unterschreiben. Schriftliche Bestätigung des Teilnehmers zur Einhaltung aller Vorgaben

Infos:
Wir bitten alle Trainer*innen und Übungsleiter*innen sich mit entsprechenden Hand- und Flächendesinfektionsmittel auszustatten. Die Kosten werden vom Verein erstattet, dafür bitte unbeding die original Quittung/Belege in der Geschäftsstelle einreichen.

Beim Training mit Minderjährigen ist unbedingt die Unterschrift der Eltern und des Mitgliedes einzuholen, dass diese alle Vorgaben zur Teilnahme am Training zur Kentniss genommen haben. Ohne die entsprechende Bestätigung ist eine Teilnahme am Training nicht erlaubt.

LSB Wegweiser für Vereine


15.07.2020: Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) >>hier

Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW >>hier

Auszug:

§ 9 Sport

(1) Beim Sport- und Trainingsbetrieb sowie bei Wettkämpfen auf und in öffentlichen oder pri-vaten Sportanlagen sowie im sonstigen öffentlichen Raum sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Min-destabstands von 1,5 Metern (auch in Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie in Warteschlangen) zwischen Personen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sicherzustellen. Beim Sport in geschlos-senen Räumen ist zudem eine gute Durchlüftung sicherzustellen.

(2) Die nicht-kontaktfreie Ausübung des Sport-, Trainings- und Wettbewerbsbetriebs ohne Mindestabstand während der Sportausübung ist nur mit bis zu 30 Personen zulässig, wobei die Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 1 sichergestellt sein muss.

(3) Das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer ist nur bis zu 300 Personen und bei sicher-gestellter einfacher Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 1 zulässig.

(4) Beim Betrieb von Fitnessstudios sind die in der Anlage zu dieser Verordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten.

(5) Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind bis mindestens zum 31. Oktober 2020 untersagt.

(6) Abweichend von Absatz 1 gilt:

1. Wettbewerbe in Profiligen sind zulässig, soweit die Vereine bzw. die Lizenzspielerabtei-lungen der Vereine sich neben der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken im Sinne des Infektionsschutzgesetzes zeigen und die für die Ausrichtung der Wettbewerbe verant-wortlichen Stellen den nach dem Landesrecht für Schutzmaßnahmen nach § 28 Absatz 1 des Infektionsschutzgesetzes zuständigen Behörden vor Durchführung der Wettbewerbe ge-eignete Infektionsschutzkonzepte vorlegen;

2. Wettbewerbe im Berufsreitsport und Pferderennen sind zulässig, wenn auf der Anlage die erforderlichen Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen sichergestellt sind. Das Betreten der Wettbewerbsanlage durch bis zu 300 Zuschauer ist zulässig, wenn geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Ge-währleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern (auch in Warteschlangen) zwischen Per-sonen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, und zur Rückverfolgbar-keit nach § 2a sichergestellt sind. Es ist zu gewährleisten, dass durch die Austragung des Wettbewerbs im unmittelbaren Umfeld der Wettbewerbsanlage keine Ansammlungen verur-sacht werden. Im Rahmen des Wettbewerbs sind Rundfunk-Produktionen (TV, Radio, Inter-net) und dazu auch der Zutritt zu der Wettbewerbsanlage gestattet.

(7) Ausgenommen von den vorstehenden Vorschriften sind der Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht) der Schulen und die Vorbereitung auf oder die Durchführung von schuli-schen Prüfungen, sportpraktische Übungen im Rahmen von Studiengängen, das Training an den nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten und Landesleistungsstützpunkten sowie das Training von Berufssportlern auf und in den von ihrem Arbeitgeber bereitgestellten Trainings-einrichtungen


Aktuelle Infos und Hinweise vom 12. Juni 2020

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?Leitplanken=

>>Basketball

>>Handball

>>Leichtathletik

>>Schwimmen

>>Tischtennis

>>Turnen: Deutscher Turner-Bund: Sportarten / Organisationshilfe für DTB-VereineKinderturnen / Fitness- und Gesundheitssport und Vereins-Fitnessstudios)

>>Triathlon


Liebe Vereinsmitglieder,

per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen waren bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb!

Nun ist bekannt geworden, dass auch weiterhin Kontaktverbote bzw. Einschränkungen bestehen und der Trainingsbetrieb deswegen leider auch weiterhin ruht.

Wir sind darüber genauso unglücklich wie ihr, bitten euch aber dringend weiterhin geduldig zu bleiben.

Vielleicht findet ihr hier auf diesen Links interessante Ideen und Anregungen.

Kreissportbund Heinsberg - Sport at home
https://www.ksb-heinsberg.de/ksb/aktuelles/

Bewegungsspiele und mehr:
https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-kinder/kibaz-im-kinderzimmer?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=LSB+NRW+Corona-Sondernewsletter+

Das Wohnzimmer turnt:
https://rtj.de/rtj-imageseiten/wohnzimmerturnen/

Handball:
https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/verband/mattias-andersson-zum-thema--talent-oder-trainingswille-/

Leichtathletik: Ideensammlung für Zuhause
https://lvnordrhein.de/home/stayathome-ideensammlung-fuer-zuhause

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

- verschoben -

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation und unberechenbaren Lage im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie, sehen wir uns leider gezwungen, die Jugendversammlung bis auf weiteres zu verschieben.

Eine Neuterminierung steht aus diesen Gründen zurzeit noch nicht fest.

Sobald sich die Lage entsprannt, informieren wir sie über den neuen Termin.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Peidl
Vorsitzender

Einladung zur Jugendversammlung 2020

Liebe Vereinsjugend,

Dienstag, den 21. April 2020, 18.30 Uhr,

Oerather Mühle, Roermonder Str. 36, Erkelenz.

Gerne bieten wir euch an diesem Tag die Gelegenheit, mit uns in Kontakt zu treten.

Wir möchten uns vorstellen und euch zeigen, wie ein Verein mit über 1.500 Mitgliedern funktioniert.

Wie könnte ihr euch einbringen?

Habt ihr Wünsche und Ideen?

Anregungen?

Wir freuen uns auf euch

- verschoben -

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation und unberechenbaren Lage im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie, sehen wir uns leider gezwungen, die Mitgliederversammlung bis auf weiteres zu verschieben.

Eine Neuterminierung steht aus diesen Gründen zurzeit noch nicht fest.

Sobald sich die Lage entsprannt, informieren wir sie über den neuen Termin.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Peidl
Vorsitzender

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit lade ich Sie gem. § 11, Abs. 3 unserer Satzung recht herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die am Tag der Mitgliederversammlung das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Dienstag, den 21. April 2020, 19.00 Uhr,

Oerather Mühle, Roermonder Str. 36, Erkelenz.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Regularien – Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Ehrungen
  4. Jahresberichte
    a) des Vorsitzenden
    b) des Finanzverwalters/Geschäftsführerin
    c) des Jugendleiters
    d) der Abteilungen
    (Die Berichte stehen als PDF-Datei ab dem 21. März zum Download bereit - s.u. - oder können in der Geschäftsstelle abgeholt werden)
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl eines Wahlleiters
  8. Neu- und Ergänzungswahlen nach Wahlordnung (gewählt wird jeweils für 2 Jahre)
    a) eines/einer Vorsitzenden      (bisher Peter Peidl)
    b) eines/einer Finanzverwalters (bisher Kurt Mohrhenn)
    c) 2 Beisitzer (bisher Karla Karaskiwiecz und Michaela Mielcarek)
    d) Bekanntgabe der Jugendwarte
    e) Bekanntgabe der aktuellen Abteilungsleiter
    f) Kassenprüfer – für drei Jahre
  9. Beitragsanpassung
  10. Anträge
  11. Veranstaltungen und Planungen für das Jahr 2020
  12. Verschiedenes
  13. Schlusswort

Anträge von stimmberechtigten Mitgliedern zur Mitgliederversammlung müssen, spätestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung, beim geschäftsführenden Vorstand schriftlich eingereicht werden.
Die Versammlung ist  ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Ungeachtet dessen freue ich mich, möglichst viele Mitglieder begrüßen zu können.

Mit sportlichen Grüßen

Turnverein Erkelenz 1860 e. V.

Peter Peidl
Vorsitzender
Erkelenz, 6. März 2020

Hinweis: An diesem Tag, zu dieser Zeit fallen die Trainingseinheiten des ETV aus!

P.S. Unser Archiv wächst. Wer noch Zeitungsartikel oder andere Berichte, Saisonhefte, Veranstaltungshefte und/oder Fotos hat, kann sie gerne in der Geschäftsstelle abgeben.


Jahresberichte

Rechenschaftsbericht

Basketball
Handball
Jedermann
Leichtathletik
Schwimmen
Tischtennis
Turnen
Triathlon
Diabetes
Kurse

Jugendabteilung (keine Aktivitäten, deswegen kein Bericht)

(bei click auf die Abteilung, öffnet sich die PDF mit dem entsprechenden Jahresbericht)

Es liegen der Geschäftsstelle noch nicht alle Berichte aus den Abteilungen vor.

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung